+
Ab Sonntag können Daniel Bierofka Mütze und Jacke gegen kurze Hose und T-Shirt tauschen.

Auftaktspiel am 6. Februar

Indien-Abenteuer der kleinen Löwen beginnt am Sonntag

TSV 1860 München II - Am Sonntagmorgen geht es für die kleinen Löwen los. Die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka reist zu einem hochklassig besetzten Turnier nach Indien.

Nach drei Kantersiegen in den bisherigen Testspielen steht der Reserve des TSV 1860 am Samstag (14 Uhr) beim SV Pullach noch ein echter Prüfstein bevor, ehe am frühen Sonntagmorgen der Abflug nach Indien erfolgt. 6:2 beim SC Baldham-Vaterstetten9:0 gegen den Kirchheimer SC und 11:1 gegen den SV Aubing: Die Vorbereitung auf die verbleibenden 13 Ligaspiele in der Regionalliga Bayern verlief bislang reibungslos für Daniel Bierofkas Junglöwen. Mit dem SV Pullach, der in der Bayernliga auf Platz drei überwintert, erwartet den Löwen-Nachwuchs im letzten Testspiel hierzulande jedoch ein anderes Kaliber.

Am Sonntag stürzen sich die kleinen Löwen dann ins Indien-Abenteuer. Über Abu Dhabi fliegt die Bierofka-Elf nach Kozhikode im Südwesten des Subkontinents. Im Rahmen des „Nagjee International Club Football Tournament“ treten die Junglöwen zum Auftakt am 6. Februar, einen Tag vor Bierofkas 37. Geburtstag, gegen die argentinische U23 an. Die weiteren Gruppengegner heißen Shamrock Rovers (Irland, 10. Februar) und Dnipro Dnipropetrovsk (Ukraine, 16. Februar). Erst am 23. Februar kehrt die U21 der Löwen aus Indien zurück.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkgücü vor schwerer Aufgabe auswärts beim TSV Aubstadt
Mit immer noch drei Zählern Rückstand auf Spitzenreiter Schweinfurt rangiert der ehrgeizige Aufsteiger Türkgücü in der Regionalliga Bayern weiter auf Platz zwei.
Türkgücü vor schwerer Aufgabe auswärts beim TSV Aubstadt
Medara hofft auf positive Wirkung durch den Trainerwechsel bei Anadolu
Aldin Medara steht seit Sommer bei Anadolu Bayern unter Vertrag. Im Interview spricht er unter anderem über das unglaubliche Spiel gegen den BCF Wolfratshausen.
Medara hofft auf positive Wirkung durch den Trainerwechsel bei Anadolu
Benedikt Kirsch von Türkgücü: „Gute Voraussetzungen für die 3.Liga“
Der Neuzugang von Türkgücü München spricht über seinen Ex-Verein die SpVgg Greuther Fürth und seine ersten Monate bei seinem neuen Klub in München.
Benedikt Kirsch von Türkgücü: „Gute Voraussetzungen für die 3.Liga“
Maurer-Elf noch kein Spitzenteam
Dass „die Niederlage nicht unverdient war“, musste Türkgücü-Coach Reiner Maurer zähneknirschend anerkennen. Sein Team, so der 59-Jährige, habe „müde und teils …
Maurer-Elf noch kein Spitzenteam

Kommentare