+
Oliver Kreuzer hat einige schwierige Gespräche vor sich.

Bei vielen Eigengewächsen rückt Vertragsende näher

Kreuzer kämpft um Verlängerung mit Talenten

TSV 1860 München II - Auf den neuen 1860-Sportchef Oliver Kreuzer warten in dieser Saison noch einige schwierige Gespräche: bei 32 Spielern der ersten und zweiten Mannschaft läuft der Vertrag aus. Darunter sind einige wichtige Talente.

 Oliver Kreuzer wird viele Gespräche führen müssen: in der ersten und zweiten Mannschaft des TSV 1860 München befinden sich 32 Spieler, deren Verträge am Saisonende auslaufen. Darunter befinden sich auch Talente wie Sertan Yegenoglu.

Der 20-jährige Deutsch-Türke ist ein Mann mit Perspektive, der derzeit noch einen sogenannten Fördervertrag, mit überschaubarem Gehalt bis 2017 besitzt. Kreuzer wird sich wohl bald mit dessen Berater zusammensetzen.

Genau wie im Fall Richard Neudecker. Der Vertrag des 19-jährigen Talents läuft am Saisonende aus. Der Sportchef steht mit dem Berater „in Kontakt. Desto näher das Vertragsende rückt, desto schwieriger ist eine Vertragsverlängerung. Trotzdem werden wir alles versuchen, um ihn hier zu behalten.“

Wichtige Youngsters, die momentan noch in der zweiten Mannschaft spielen, haben ebenfalls nur einen Vertrag bis 2016. Dazu zählen zum Beispiel die beiden Siegtorschützen im Amateurderby, Nico Karger und Nico Andermatt.

Beim Vorhaben, solche Spieler länger an sich zu binden oder auch Verstärkungen an Land zu ziehen, könnte die wiederentfachte Zuneigung von Investor Hasan Ismaik zum TSV 1860 dienlich sein. In der Diskussion um die 1860-Stadionfrage traf sich der Jordanier zuletzt mit Oberbürgermeister Dieter Reiter zum Gespräch.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trainer schreibt Fußballgeschichte: Aufstieg und Klassenerhalt an einem Tag
Erst rettete Michael Stepanoff die DJK Sportbund München-Ost vor dem Nicht-Abstieg. Doch damit nicht genug: kurze Zeit später feiert er mit einer anderen Mannschaft dann …
Trainer schreibt Fußballgeschichte: Aufstieg und Klassenerhalt an einem Tag
Lappe trifft doppelt: Türkgücü zieht locker ins Totopokal-Achtelfinale ein
Türkgücü München steht im Achtelfinale des Totopokals. Am Dienstagabend besiegte der Regionalligist den Bayernliga-Aufsteiger TSV Landsberg mit 4:0. 
Lappe trifft doppelt: Türkgücü zieht locker ins Totopokal-Achtelfinale ein
Für Arbnor Segashi schließt sich beim FC Kosova ein Kreis
Im Februar hat Arbnor Segashi bei Bayernliga-Meister Türkgücü München noch verlängert. Doch inzwischen spielt der 24-Jährige bei Bezirksliga-Neuling FC Kosova.
Für Arbnor Segashi schließt sich beim FC Kosova ein Kreis
Nach nur wenigen Wochen: Severin Buchta und Türkgücü trennen sich
Severin Buchta verläst Türkgücü München. Der 22-Jährige und Türkgücü München haben sich einvernehmlich auf eine Auflösung des Vertrags geeinigt.
Nach nur wenigen Wochen: Severin Buchta und Türkgücü trennen sich

Kommentare