1 von 1
Die Löwen-Fans machen das Grünwalder Stadion zu einer Festung.

Grünwalder-Festung: 1860 II mit Top-Heimbilanz

München - Die kleinen Löwen haben sich nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Regionalliga zurecht gefunden. Die Mannschaft spielt vorne mit. Doch den Erfolg der vergangenen Saison wiederholen zu können, scheint unwahrscheinlich.

Im Sommer war die Zweitvertretung der Löwen nur knapp am Aufstieg gescheitert. In der Relegation zog der Meister der Regionalliga Bayern gegen die SV Elversberg den Kürzeren (2:3, 1:1).

Anschließend beerbte Torsten Fröhling Trainer Markus von Ahlen, der in den Stab der Profis aufstieg. Nach holprigem Start löste erst eine demütigende 0:3-Heimpleite Mitte August gegen die Reserve des FC Augsburg die anfänglichen Verspannungen.

Von den nächsten 16 Partien wurde nur eine verloren, der Jahresabschluss jedoch misslang mit einer 0:3-Niederlage in Illertissen. Trotzdem überwintern die Junglöwen auf dem guten vierten Rang. Zudem wurde, was vom 47-jährigen Coach vor Saisonstart ausdrücklich als Ziel festgesetzt worden war, das Grünwalder Stadion tatsächlich zu einer Festung ausgebaut. Mit 31 von 36 möglichen Punkten weist der Löwen- Nachwuchs die beste Heimbilanz der Liga auf.

von Matthias Horner

Festung Grünwalder Stadion: Die besten Bilder der Löwen-Fans

17.12.2013 TSV 1860 München II

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare