SpVgg Feldmoching - FT Ingolstadt Ringsee 3:1 (1:1).

- Wie erwartet sicherte sich am letzten Spieltag die SpVgg Feldmoching durch einen glatten 3:1-Sieg gegen FT Ingolstadt-Ringsee die Meisterschaft. Ingolstadt hingegen muss durch diese Niederlagen in die Kreisliga absteigen. Den zweiten Platz sicherte sich der ASV Dachau, der beim punktgleichen SV Moosinning mit einer überragenden Leistung 6:0 gewann. Zum Abstieg sind neben Ingolstadt der FC Erding und der TSV Allershausen verurteilt.

 Als in der 42. Minute Mario Peric für Ingolstadt der Ausgleich gelang, begann bei den Platzherren das Hosenflattern. Beinahe die ganze Saison über lagen die Hausherren an der Tabellenspitze und jetzt soll alles umsonst sein? Andi Wäscher, immer einer der Besten, blieb es vorbehalten, die Feldmochinger in der 53.

Minute wieder auf die Siegesstraße zu schießen. Als dann in der 73. Minute Holger Toprak das erlösende 3:1 gelang, fiel den rund 250 Zuschauern ein Stein vom Herzen. Michael Bruscha erzielte die 1:0-Führung für Feldmoching (28.).

 

Auch interessant

Kommentare