SpVgg Feldmoching - FC Traunstein 2:1 (0:0)

-

Vor der Halbzeit hätten die Feldmochinger den Sack schon zumachen können. Mehrere Chancen wurden in dieser Spielperiode leichtfertig vergeben. Als dann der bei Halbzeit eingewechselte Hans Weiß bei einem der ersten Ballkontakte einen Freistoß im Feldmochinger Kasten unterbrachte, wurde es nochmal sehr eng für die Gastgeber. Bei einem Eckball stand jedoch Andy Wäscher goldrichtig und stieß die Kugel zum 1:1 ins Traunsteiner Netz. Es dauerte dann bis vier Minuten vor Schluss, ehe die Platzherren ihre Saat für ihr gutes Spiel einfuhren und Holger Toprak aus dem Gefühl heraus zum 2:1 einschießen konnte. Der Unparteiische Wilhelm Schuster leitete die von beiden Seiten sehr fair ausgetragene Partie souverän.

Auch interessant

Kommentare