Sercan Sararer und Kilian Fischer machen große Marktwertsprünge.
+
Sercan Sararer und Kilian Fischer machen große Marktwertsprünge.

Zwei Spieler verlieren leicht

Marktwerte von Türkgücü München: Sararer und Fischer legen kräftig zu

  • vonFussball Vorort FuPa Oberbayern
    schließen

Fast der komplette Kader von Türkgücü München hat einen Gewinn im Marktwert erzielt.  Die größten Gewinner sind Sercan Sararer und Kilian Fischer.

  • Sercan Sararer und Kilian Fischer können ihren Marktwert um jeweils 100.000 Euro steigern.
  • 18 Spieler vonTürkgücü Münchenhaben ihren Marktwert verbessert.
  • Nur Tom Boere und Stefan Stangl verlieren jeweils 25.000 Euro Marktwert. 

MünchenTürkgücü München ist stark in die 3.Liga gestartet. Der Aufsteiger steht momentan mit 16 Punkten aus neun Spielen auf dem fünften Tabellenplatz. Aufgrund der überzeugenden Leistungen des Teams von Trainer Alexander Schmidt sind die Marktwerte seiner Jungs nach oben gegangen.Transfermarkt.de hat die Entwicklung von Türkgücü München und der gesamten 3. Liga im aktuellen Zwischen-Update festgehalten.

Gleich 18 Spieler im Kader der erfolgshungrigen Münchner konnten ihren Marktwert aufbessern.Sercan Sararer, mit Petar Sliskovic zusammen in dieser Saison der Schlüsselspieler und Kilian Fischer dürfen sich über das größte Update freuen.

Marktwerte: Sercan Sararer von Türkgücü München klettert auf 300.000 Euro

Der 30-jährige Offensivspieler hat schon reichlich Zweitliga-Erfahrung undimmer noch das Ziel Bundesliga. In der 3. Liga ist der Ex-Nationalspieler sofort angekommen. In seinen ersten acht Saisonspielen gelangen ihm zehn Scorerpunkte. Ablesbar auch am Marktwert, der von200.000 Euro auf 300.00 Euro gestiegen ist.

Türkgücü München: Kilian Fischer liegt bei einem Marktwert von 225.000 Euro

Kilian Fischer kam zur Saison2019/2020 aus der Jugend des TSV 1860 München. Seitdem ist der20-Jährige Bestandteil des Teams von Türkgücü München. Dieses Jahr absolvierte er alle neun Saisonspiele. Seine guten Auftritte blieben nicht unbemerkt. Fischer konnte seinen Marktwert beinahe verdoppeln. Von 125.000 Euro verbesserte er sich im neuesten Update auf 225.000 Euro.

16 weitere Spieler des neu zusammengestellten Kaders von Türkgücü München konnten ihren Wert erhöhen. Unter anderem derGoalgetter und Neuzugang Petar Sliskovic, der in neun Partien bereits acht Mal erfolgreich war. Der 29-Jährige verbessert sich von225.000 Euro auf 275.000 Euro.

Türkgücü München: Tom Boere und Stefan Stangl verlieren an Wert

Bei nur zwei Spielern im Kader geht die Kurve leicht nach unten. Tom Boere und Stefan Stangl erhalten jeweils Einbußen in Höhe von 25.000 Euro. Boeres Marktwert steht bei 375.000 Euro, womit der 27-Jährige Stürme r immer noch der wertvollste Akteur im Kader von Türkgücü München ist. Er ist vor der Saison vom KFC Uerdingen gekommen.  Stefan Stangls Marktwert ist nach seinem Wechsel von Österreich in die 3. Liga Deutschlands ebefnalls um 25.000 Euro von 300.000 auf 275.000 Euro gefallen.

(Jonas Weber)

Die Änderungen der Marktwert-Gewinner im Überblick:

Sercan Sararer 300.000 Euro (+100.000)

Kilian Fischer 225.000 Euro (+100.000)

Petar Sliskovic 275.000 Euro (+50.000)

Alexander Laukart 250.000 Euro (+50.000)

Mounir Bouziane 200.000 Euro (+50.000)

Benedikt Kirsch 225.000  (+50.000)

Azur Velagic 175.000 Euro (+50.000)

Jordaine Jäger 50.000 Euro (+50.000)

Aaron Berzel 250.000 Euro (+25.000)

Boubacar Barry 225.000 Euro (+25.000)

Marco Holz 225.000 Euro (+25.000)

Rene Vollath 200.000 Euro (+25.000)

Thomas Haas 150.000 Euro (+25.000)

Furkan Kircicek 125.000 Euro (+25.000)

Michael Zant 125.000 Euro (+25.000)

Michael Sorge 125.000 Euro (+25.000)

Ünal Tosun 75.000 Euro (+25.000)

Omar Sijaric 75.000 Euro (+25.000)

Die Änderungen der Marktwert-Verlierer im Überblick:

Tom Boere 375.000 (-25.000)

Stefan Stangl 275.000 (-25.000)

Die restlichen Spieler haben ihren Marktwert gehalten:

Franco Flückiger 125.000 (+-0)

Maximilian Engl 100.000 (+-0)

Furkan Zorba Linker 75.000 (+-0)

Marco Raimondo-Metzger 75.000 (+-0)

Auch interessant

Kommentare