+
Neuzugang Benedict Laverty hat sich inzwischen beim 1. FC Schweinfurt festgespielt.

WG mit Ex-Löwen Christian Köbbel und Mohamad Awata

Tobias Strobl schwärmt von Benedict Laverty: „Dieser Spieler macht Spaß“

  • schließen

Den Wert eines Spielers erkennt man an einer Zahl: wenn er immer spielt. Benedict Laverty ist einer der unzähligen Spieler in der Regionalliga, die ein NLZ ausgespült hat.

In der Jugend war der Münchner fünf Jahre beim FC Bayern, trug zwei Jahre die Binde. Über eine Zwischenstation in der A-Jugend des FC Ismaning packte er erneut die Rückkehr zu einem Profi-Verein. Doch beim FC Augsburg warfen ihn Verletzungen zurück. Der 22-Jährige ist ein weiteres Beispiel, wie wichtig Spielpraxis für die Entwicklung eines Talents ist. 

Nach 24 Einsätzen für den SV Heimstetten holte Schweinfurt für seine ambitionierten Ziele den Außenbahnspieler. Auch unter dem neuen Trainer Tobi Strobl ist Laverty gesetzt: „Benedict liefert, was von ihm gefordert wird. Dieser Spieler macht Spaß“, schwärmt Strobl. In Schweinfurt wohnt Laverty in einer WG mit den Ex-Löwen Christian Köppel und Mohamad Awata. In puncto Spielzeit führt er die Rangliste der Wohngemeinschaft an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freikarten für alle Unterhachinger
Mit einem Sieg über den Tabellen-Elften KFC Uerdingen könnte die SpVgg Unterhaching am Samstag auf einen Aufstiegsplatz in der Dritten Liga klettern. Ob das gelingt oder …
Freikarten für alle Unterhachinger
Großer E-Sport-Erfolgfür  Ramazan Elmas von der SpVgg Unterhaching
Toller Erfolg für das eSports-Team der SpVgg Unterhaching. Ramazan Elmas hat sich wie schon im November für den FUT Champions Cup IV qualifiziert.
Großer E-Sport-Erfolgfür  Ramazan Elmas von der SpVgg Unterhaching
FC Ismaning unterliegt der SpVgg Mögeldorf im Sechsmeterschießen
Der FC Ismaning scheitert knapp im Finale gegen die SpVgg Mögeldorf und wird Vizemeister bei der bayerischen Hallenmeisterschaft der U19.
FC Ismaning unterliegt der SpVgg Mögeldorf im Sechsmeterschießen
Schromm: „In der Summe ein sehr, sehr glücklicher Sieg“
In der Hinrunde gewann die SpVgg Unterhaching in einer spektakulären Partie mit 5:4 gegen Kickers Würzburg. Beim Rückspiel gelang den Hachingern ebenfalls Sieg.
Schromm: „In der Summe ein sehr, sehr glücklicher Sieg“

Kommentare