+
Orhan Akkurt: Geht jetzt für den SV Pullach in der Landesliga Südost auf Torejagd.

Unglücksrabe des Jahres

Verspekuliert? Akkurt geht nun bei Pullach auf Torejagd 

SV Pullach - Mag sein, dass er sich ein bisschen verspekuliert hat. Orhan Akkurt war mit seinen Toren maßgeblich daran beteiligt, dass der SV Heimstetten nach einer schwierigen Saison etwas überraschend doch noch den Sprung in die Regionalliga Bayern geschafft hat.

Da hatte sich Akkurt aber schon für den SV Pullach entschieden, der alle Chancen besaß, die Bayernliga zu erreichen, aber schließlich ganz knapp in der Relegation am SC Fürstenfeldbruck scheiterte. Statt künftig in einer Liga mit Heimstetten zu kicken, spielte Akkurt plötzlich zwei Klassen tiefer, in der Landesliga Südost statt in der Regionalliga Bayern.

Es ehrt Akkurt, dass er zu seiner Zusage stand. Und dann mit 20 Treffern in 17 Spielen maßgeblich dazu beigetragen hat, dass Pullach den Anschluss zu den Aufstiegsplätzen hält.

Dieser Artikel erschien auf der Amateurfüßballseite des Münchner Merkur. Die Amateurfußballseite erscheint jeden Mittwoch. Autor ist Reinhard Hübner, erreichbar unter komsport@ t-online.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fabian Porr mit Dreierpack:Aufsteiger TSV Brunnthal stürmt an die Spitze
Als Aufsteiger in die Bezirksliga setzte die Mannschaft von Raphael Schwarz zum Auftakt mit dem 4:1 (2:1)-Sieg beim TSV Neuried gleich eine deutliche Duftmarke.
Fabian Porr mit Dreierpack:Aufsteiger TSV Brunnthal stürmt an die Spitze
Gastgeber SpVgg Unterhaching holt dritten Platz beim Merkur Cup
Am Ende war es ein bisschen wie in der Champions League oder bei einer Weltmeisterschaft. Durch ein Spalier von Zuschauern liefen die jeweils acht Mädchen- und …
Gastgeber SpVgg Unterhaching holt dritten Platz beim Merkur Cup
„Eine tolle Partnerschaft“ - Rainer Koch über den Merkur Cup
Rainer Koch war einer der prominentesten Gäste beim Finale des Merkur CUP. In seiner kurzen Rede hob der BFV-Präsident und DFB-Interimspräsident das Engagement der an …
„Eine tolle Partnerschaft“ - Rainer Koch über den Merkur Cup
Herrmann überreicht Fairplaypreis an starken SV Dornach beim Merkur-Cup
Nach dem 0:5 im Spiel um Platz sieben gegen den SV Lohhof gab es für die Kicker des SV Eichenried stehende Ovationen ihrer zahlreichen Fans. Und auch die Welle ließ …
Herrmann überreicht Fairplaypreis an starken SV Dornach beim Merkur-Cup

Kommentare