Alexander Jobst kommt vom SV Pullach, Daniel Gaedke kommt vom SC Eintracht Freising.
+
Alexander Jobst kommt vom SV Pullach, Daniel Gaedke kommt vom SC Eintracht Freising.

Jobst kommt vom SV Pullach, Gaedke vom SC Eintracht Freising

FC Ismaning: Alexander Jobst und Daniel Gaedke kommen zum Bayernligisten

Der FC Ismaning verstärkt sich doppelt auf der Stürmerposition. Alexander Jobst kommt vom Ligakonkurrenten SV Pullach, Daniel Gaedke vom Landesligisten SC Eintracht Freising.

Ismaning – Die Kaderplanung des FC Ismaning geht dieser Tage gut voran. Nach der breiteren Aufstellung des Trainerteams und Verlängerungen mit Leistungsträgern stehen mit Alexander Jobst (31) und Daniel Gaedke (26) nun die ersten beiden Neuzugänge fest. Einen Orhan Akkurt kann man nicht einfach ersetzen, aber nun hat der FC Ismaning unterschiedliche Spielertypen für die vorderste Spitze. Peter Schädler oder Angelo Hauck könnten die Lücke füllen, aber auch Daniel Gaedke. Der Stürmer ist 1,93 Meter groß und ein ganz anderer Typ. Nach einigen Bezirksligajahren beim SV Lohhof und dem TSV Jetzendorf führte sein Weg in die Bayernliga mit 20 Spielen und sechs Toren. Nun steigt Gaedke noch eine Liga auf und hofft auf die Bayernliga-Premiere. „Das Potenzial hat er“, sagt Ismanings sportlicher Leiter Walter Werner. Der Angreifer hat die Ismaninger schon einmal bei einem Vorbereitungsspiel vor massive Probleme gestellt und damit einen bleibenden Eindruck hinterlassen. 

Walter Werner findet die Idee gut, mit komplett unterschiedlichen Typen in die neue Saison zu gehen. Für das Abwehrzentrum kommt im Sommer der gestandene Bayernligaspieler Alexander Jobst und er kann dann die Planstelle von Nils Ehret übernehmen, der den Club höchstwahrscheinlich verlassen wird. Er spielte schon U19-Bundesliga für den SSV Jahn Regensburg und Regionalliga beim FC Amberg. Bei namhaften Vereinen wie dem SV Seligenporten, DJK Ammerthal, FC Amberg, SpVgg Weiden und nun dem SV Pullach kommt er auf stolze 229 Bayernligaspiele (18 Tore). In seinen gut zweieinhalb Spielzeiten beim SV Pullach entdeckte der Defensivmann mit 13 Toren seine Torjägerqualitäten. Beim FC Ismaning ist er als Führungsspieler eingeplant.

(nb)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare