+
Dennis Niebauer hofft mit dem VfR Garching auf den direkten Wiederaufstieg.

VfR Garching-Torjäger im Vorort-Interview

Dennis Niebauer: "

VfR Garching -

Letzte Saison bist du mit dem VfR Garching aus der Regionalliga Bayern abgestiegen. In der Bayernliga Süd steht ihr zur Winterpause auf dem ersten Tabellenplatz und habt vier Punkte Vorsprung auf eure Verfolger aus Pullach und Sonthofen. Denkst du, ihr packt den Wiederaufstieg?Der Vorsprung von 4 Punkten auf Sonthofen und Pullach sieht im ersten Moment ganz komfortabel aus. Aber da beide ein Spiel weniger haben als wir, kann davon nicht die Rede sein. Meiner Meinung nach wird es dieses Jahr ein ganz heißer Tanz um die Meisterschaft. Den Wiederaufstieg zu realisieren, ist das Ziel der Mannschaft und des Vereins. Ob wir es am Ende auch packen, wird man sehen.Euer Coach Daniel Weber hat schon mal angesprochen, dass es für einen vergleichsweise kleinen Verein, wie den VfR Garching, schwer ist, in puncto Strukturen und Professionalität mit den Konkurrenten in der Regionalliga Bayern mitzuhalten. Denkst du ein Aufstieg würde auch aus dieser Sicht „Sinn machen“?Ein Aufstieg in die Regionalliga würde aus meiner Sicht auf jeden Fall Sinn machen. Auch wenn wir von den Strukturen nicht mit denen vieler Konkurrenten mithalten können, hat man schon letztes Jahr gesehen wie Fussball laufen kann. Meiner Meinung nach kann man durch Wille, Konzentration und harte Arbeit Defizite kompensieren. Außerdem hat man als Underdog immer einen größeren Ansporn, das vermeintlich Unmögliche zu schaffen.Nach ebenfalls beachtlichen neun Saisontoren in der Regionalliga, knipst du nach dem Abstieg wieder wie am Fließband und stehst schon im Winter bei 18 Saisontreffern. Merkst du den Qualitätsunterschied zwischen den beiden Ligen?Der Unterschied von Bayern- zu Regionalliga ist schon enorm. Aber meine Torausbeute ist nicht der Stärke der Liga geschuldet, sondern eher meiner Position, die ich diese Saison einnehme. Letztes Jahr musste ich mehr aus dem defensiv-zentralen Mittelfeld agieren, während ich diese Saison öfter mal im Sturm oder im offensiven Mittelfeld vorzufinden bin.Warum bleibst du bis zum Ende an der Spitze der Torjägerliste und schnappst dir die 15 Kästen ERDINGER-Weißbier?Die Torjägerkrone ist mir eigentlich nicht so wichtig. Da liegt der Fokus eher auf der Meisterschaft. Aber wenn die 15 Kästen in meinen Besitz gelangen, gibt es natürlich ein Kabinenfest.Du bist mit 28 Jahren im besten Fußballeralter. Kommt für dich ein Wechsel ein bis zwei Ligen höher nochmal in Frage oder bleibst du dem VfR Garching treu?Ich werde dem VfR erstmal treu bleiben. In einem Jahr ist mein Studium beendet und was danach passiert, wird man sehen.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hain trifft beimHachinger 4:0-Pokalsieg
SpVgg Unterhaching: 4:0-Sieg im Pokal und Torjäger Stephan Hain trifft bei seinem Comeback. 
Hain trifft beimHachinger 4:0-Pokalsieg
Haching-Gegner Neutraubling: „Wir wollen und werden uns wehren“
Die SpVgg Unterhaching geht am Mittwoch als haushoher Favorit ins Toto-Pokalspiel bei Wacker Neutraubling.
Haching-Gegner Neutraubling: „Wir wollen und werden uns wehren“
Hachings Totopokal-Gegner TSV Neutraubling will keine Schießbude sein
Denkt Darius Farahmand an das Erstrundenspiel im Totopokal, muss er schmunzeln. „Meine Spieler waren zu kaputt zum Feiern“, blickt der Trainer des TSV Neutraubling …
Hachings Totopokal-Gegner TSV Neutraubling will keine Schießbude sein
Riglewski führt Heimstetten in dritte Pokalrunde
Er kam, traf doppelt und führte den SV Heimstetten zum nächsten Sieg. Kapitän Lukas Riglewski legte den Grundstein für die dritte Pokalrunde.
Riglewski führt Heimstetten in dritte Pokalrunde

Kommentare