+
Haben in beiden Tests geglänzt: Sebastian Nappo (l.) und Lukas Riglewski.

Gegen Moosach und Buchbach

Doppelpacker Nappo und Riglewski: Heimstetten startet mit zwei Siegen

SV Heimstetten - Sieg-Doppelpack für Heimstetten Je stärker der Gegner, desto besser der SV Heimstetten: Diesem Schema ist der Bayernligist auch in den ersten Partien des Jahres treu geblieben – wenngleich es sich freilich nur um Testspiele gehandelt hat.

So besiegte der SVH am Samstag den Regionalligisten TSV Buchbach dank eines Doppelpacks von Lukas Riglewski mit 2:1. Auch am Sonntag lag die Mannschaft von Trainer Heiko Baumgärtner im Duell mit dem Bezirksligisten TSV Moosach zur Pause noch mit 0:1 zurück. Doch wie schon tags zuvor drehte Heimstetten die Partie und gewann erneut mit 2:1 – diesmal durch zwei Tore von Sebastiano Nappo. Für den SVH geht es schon morgen weiter mit dem nächsten Vorbereitungsspiel. Dann empfängt der Club um 19 Uhr die Reserve des FC Bayern München im Sportpark. 

Text: ps

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV Grünwaldbleibt vorne dran
Der TSV Grünwald mischt weiter munter vorne mit: Beim 2:0 (0:0)-Heimsieg über den SB DJK Rosenheim unterstrichen die Grün-Weißen nicht nur durch das Ergebnis, dass sie …
TSV Grünwaldbleibt vorne dran
Widerstandsfähige Deisenhofner
Mit dem späten Treffer zum 1:1 (0:0) beim SV Kirchanschöring lieferte der FC Deisenhofen einen weiteren Beweis seiner Widerstandsfähigkeit.
Widerstandsfähige Deisenhofner
Wenigstens ein Punkt für den SV Pullach
Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel: So könnte man das 1:1 (1:0) des SV Pullach gegen den direkten Abstiegskonkurrenten SpVgg Hankofen-Hailing überschreiben.
Wenigstens ein Punkt für den SV Pullach
Killer-Hiller entnervt Haching
Es war ein Krimi, wie es eben nur der Pokal-Modus zu bieten hat. Im Viertelfinale des bayerischen Pokals setzte sich der TSV1860 mit 4:3 nach Elfmeterschießen durch. …
Killer-Hiller entnervt Haching

Kommentare