Enrico Caruso Futsal FC Deisenhofen
+
Enrico Caruso bei seinem zweiten Treffer gegen TSV Weilmdorf

FC Deisenhofen Futsal unterliegt dem TSV Weilmdorf knapp mit 5:6

Torwart Caruso kann Deisenhofen trotz Viererpack nicht retten

  • Martin Becker
    vonMartin Becker
    schließen

Vier Treffer des etatmäßigen Torwarts Enrico Caruso reichen dem FC Deisenhofen Futsal nicht für einen Sieg gegen den TSV Weilheim.

Deisenhofen - Das war knapp: In der Regionalliga Süd musste sich das Futsal-Team des FC Deisenhofen dem unangefochtenen Tabellenführer TSV Weilimdorf nur knapp mit 5:6 Toren geschlagen geben. Nur ein einziges Mal schaffte es Deisenhofen, gegen den Spitzenreiter in Führung zu gehen, als Vierfach-Torschütze Enrico Caruso das 3:2 erzielte. Neben Caruso, im „normalen Fußball“ eigentlich Torwart, trug sich Martin Mayer vor 140 Zuschauern in die Deisenhofner Torschützenliste ein. Während Weilimdorf mit nun 42 Punkten einsam an der Spitze thront, rangiert der FCD mit 24 Zählern an vierter Stelle hinter Jahn Futsal (30) und Wackersdorf (25). 

Auch interessant

Kommentare