1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis München

Topsturm des FC Unterföhring trifft auf beste Landesliga-Abwehr

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nico Bauer

Kommentare

Fordert, dass seine Mannschaft die guten Leistungen gegen Underdogs auch im Topspiel bestätigt: FCU-Coach Zlatan Simikic.
Fordert, dass seine Mannschaft die guten Leistungen gegen Underdogs auch im Topspiel bestätigt: FCU-Coach Zlatan Simikic. © Dieter Michaelek

Der FC Unterföhring ist absolut in Fahrt. Aber jetzt jetzt kommt das Topspiel. Und mit der TuS Holzkirchen auch die beste Abwehr der Liga.

Unterföhring – Mit sieben Siegen in Serie haben sich die Fußballer des FC Unterföhring an die Tabellenspitze der Landesliga geschossen, aber Trainer Zlatan Simikic hatte immer warnend den Zeigefinger gehoben, dass Siege gegen die Underdogs an Wert verlieren, wenn man sich nicht gegen den TuS Holzkirchen (Freitag, 19.30 Uhr) durchsetzt. Vor dem Topspiel deutet vieles darauf hin, dass die ersten fünf Mannschaften der Liga den Aufsteiger und den Relegationsplatz unter sich ausmachen.

Die sieben Siege in Serie des FC Unterföhring sind außergewöhnlich, aber nur einer von mehreren Läufen. So hat der Dritte Schwaig sechsmal gewonnen und neun Spiele ohne Niederlage. Nummer vier Erlbach kommt auf fünf Siege und beim Fünften Holzkirchen sind es zumindest drei Siege in Serie. Das Team aus dem Oberland liegt nur zwei Punkte hinter dem Ersten Unterföhring, hat aber auch ein Spiel weniger absolviert. Gefühlt liegen alle gleichauf. „Ich denke schon, dass der Meister und der Relegationsteilnehmer aus diesem Quintett kommen werden“, sagt der Unterföhringer Trainer Zlatan Simikic. Er betont auch, dass die Landesliga heuer wegen dieser Ballung der Topteams deutlich stärker geworden ist.

Im konkreten Spitzenspiel trifft die beste Offensive aus Unterföhring (29 Tore in elf Spielen) auf die beste Defensive aus Holzkirchen (sieben Gegentore in zehn Spielen). Zuletzt hatte man den Eindruck, dass die Unterföhringer wie ein gutes Springpferd nicht wesentlich höher springt, als es nötig ist. FCU-Trainer Zlatan Simikic deutet an, dass seine Mannschaft noch Luft nach oben hat: „Wir hatten zuletzt vor allem eine mental starke Mannschaft auf dem Platz und nicht unbedingt die besten Spieler aus dem Kader.“ Das lässt erahnen, dass der FC Unterföhring noch Luft nach oben hat für die in den nächsten Wochen anstehenden Topspiele.  nb

Voraussichtliche Aufstellung: Fritz – Coporda, Arifovic, Eder - Bahadir, Ehret, Siebald, Faber, Niegic (Sahingöz) – Fischer, Volland.

Auch interessant

Kommentare