+
Entschied mit seinem Tor das Spiel: Bilal Solanke.

Fußball Bezirksliga Nord

Heide-Coach Bachinger nach Niederlage: „Wir waren nicht schlechter“

  • schließen

Auch im Auswärtsspiel beim Tabellendritten SV Sulzemoos haben sich die Bezirksliga-Fußballer des SC Grüne Heide als gleichwertiger Gegner erwiesen. Unter dem Strich stand für den Tabellenletzten jedoch ein 0:1 (0:0) und die fünfte Niederlage in Folge.

Fischerhäuser – In einer ausgeglichenen Begegnung hatten die Gäste vor der Pause mehr vom Spiel, nach dem Seitenwechsel hatten dann die Platzherren ein Übergewicht. Und sie erzielten in Person von Bilal Solanke das Tor des Tages: Der 23-Jährige erzielte in der 48. Minute nach guter Kombination seinen 17. Saisontreffer.

„Er hat wirklich nur die eine Chance, und die nutzt er“, ärgerte sich SC-Spielertrainer Thomas Bachinger – wohlwissend, dass genau diese Effizienz seiner Mannschaft in dieser Saison gänzlich abgeht. Es habe Chancen auf beiden Seiten gegeben, „aber es wäre halt schön, wenn wir unsere Dinger auch mal reinmachen würden“. Die besten Gelegenheiten für die Heidler hatten Shptim Sulimani (15. und 90.) sowie Marcel Sodjadan (21.).

Trotz der neuerlichen Pleite machte Bachinger seinen Schützlingen keinen Vorwurf: „Wir waren keinen Deut schlechter als der Gegner und haben 90 Minuten wirklich alles gegeben.“ Insofern hatten die Heidler durchaus einen Punkt verdient, zumal sie nach einem Foul an Michael Niggl vergeblich auf den Elfmeterpfiff warteten. Bachinger: „Die Situation war glasklar für alle, auch für den Gegner.“  

SV Sulzemoos – SC Grüne Heide 1:0 (0:0)

Heide: Gillmeier – Holzer (78. Bupp), Rott, Krabichler, Spengler – Niggl, Wick, Dabernig – J. Glasner (58. Hardalau), Sodjadan (70. Tschernutter), Sulimani. – Tor: 1:0 Solanke (48.). – Schiedsrichter: Habicht (Ingolstadt) – Zuschauer: 150.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Meistertrainer Betzler hört in Brunnthal auf
Das ist ein herber Schlag für den Fußball-Kreisligisten TSV Brunnthal. Erfolgstrainer Matthias Betzler, der die Mannschaft in dieser Saison mit an Sicherheit grenzender …
Meistertrainer Betzler hört in Brunnthal auf
Link: „Wir hatten keine einzige gute Chance“
Der spielentscheidende Unterschied: Während der Lenggrieser Sturm weniger als ein laues Lüftchen war, erwies sich die Angriffsreihe des TSV Brunnthal am …
Link: „Wir hatten keine einzige gute Chance“
Müllmaier: „Nach 0:2-Rückstand und in Unterzahl war die Moral Weltklasse“
Wieder wäre mehr als ein Unentschieden drin gewesen, beklagt Tim Müllmaier, der den vergebenen Chancen seiner Spieler nachtrauert.
Müllmaier: „Nach 0:2-Rückstand und in Unterzahl war die Moral Weltklasse“
Unterhaching beendet die Torflaute gegen Fortuna Köln
Am Ostersonntag feierte der Hachinger Trainer Claus Schromm den 50. Geburtstag. Eigentlich wollte die Mannschaft ihrem Chef einen Sieg schenken.
Unterhaching beendet die Torflaute gegen Fortuna Köln

Kommentare