1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis München

VfR Garching spielt Remis gegen Löwen und ist noch nicht durch

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nico Bauer

Kommentare

Mühsam ernähren sich die Garchinger Eichhörnchen, die mit dem 0:0 beim TSV 1860 München II zumindest einen kleinen Schritt zum direkten Klassenerhalt ohne Relegation gemacht.

Garching – Der VfR kann nur noch auf den ersten Relegationsplatz abrutschen und dafür müsste am Ende einer ziemlich irren Bayernligasaison schon einiges passieren.

Einen Sieg aus den letzten beiden Spielen brauchten die Fußballer des VfR Garching noch, um unabhängig von den Ergebnissen der anderen Mannschaften den Klassenerhalt ohne Relegation zu schaffen. Das sollte bei den kleinen Löwen passieren, denn der VfR spielte mutig mit und zeigte, dass man die drei Punkte an der Grünwalder Straße 114 einsammeln wollte. Über die gesamte erste Hälfte hatten die Garchinger etwas mehr Anteile, aber die Junglöwen einen Tick mehr Zug zum Tor. Zwei Abschlüsse des TSV 1860 waren für Torwart Maximilian Retzer keine übermäßigen Aufgaben.

Der Aufreger von Durchgang ein war eine Szene, bei der es durchaus Elfmeter für die Garchinger geben können. Nach einem weiten Ball wollte Marcello Ljubicic volley abziehen und ein Verteidiger flog mit vollem Risiko in den Abschluss. Über einen Elfmeterpfiff hätte sich keiner beschweren können, aber er blieb aus und es ging torlos in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Garchinger etwas zwingender, aber die Riesenchancen ergaben sich weiterhin nicht. Einmal zog bei den Platzherren Mussa Fofanah aus 20 Metern wuchtig ab und Torwart Retzer war gut auf dem Posten (68.). Letztlich blieb es dann bei dem torlosen Remis der besseren Art. Es trafen sich einfach zwei taktisch gut eingestellte Mannschaften, die der anderen Seite auch keine Fehler anboten.

Vor dem Spiel hatte der Garchinger Trainer Nico Basta mit optimistischem Blick auf die Tabelle gesagt, dass unter normalen Umständen ein Punkt auch reichen sollte. Der VfR hat auf dem ersten Relegationsplatz des SV Pullach fünf Punkte Abstand. Für die Relegation müsste Pullach seine beiden Spiele gewinnen, Garching gegen Landsberg verlieren und die dazwischenstehenden Teams Augsburg und Kottern punkten. Hallbergmoos auf Rang 16 ist mit sechs Punkten und dem Sieg im direkten Vergleich schon abgehakt. Der eine Zähler von der Grünwalder Straße hat also durchaus etwas gebracht.  (Nico Bauer)

TSV 1860 München II - VfR Garching 0:0

VfR: Retzer – Wimmer, Hofmaier, Radau, Salassidis (56. Gmell) – Thee, Reich, Zettl, Ljubicic – Schön (90. Thoss), Sinabov.

Schiedsrichter: Michael Hochrinner (Grünthal) – Zuschauer: 144.

Auch interessant

Kommentare