+
Fabian Götze hat Oberschenkelprobleme und kann gegen den VfB Stuttgart II nicht auflaufen.

Mit Götze und Abelski fallen zwei Säulen aus

SpVgg Unterhaching - Ohne zwei verletzte Stammkräfte muss die SpVgg Unterhaching am Samstag (14?Uhr) gegen den VfB Stuttgart II antreten. Fabian Götze fällt wegen Problemen im Oberschenkel fü...

SpVgg Unterhaching - Ohne zwei verletzte Stammkräfte muss die SpVgg Unterhaching am Samstag (14?Uhr) gegen den VfB Stuttgart II antreten. Fabian Götze fällt wegen Problemen im Oberschenkel für die Partie gegen die Schwaben aus, Alon Abelski wegen eines Blutergusses im Zehbereich.

Florian Bichler, dem wegen einer langwierigen Leistenverletzung eine Operation droht, ist ohnehin bis zur Winterpause im Krankenstand. Damit muss Trainer Christian Ziege seine Mannschaft umbauen, die zuletzt zweimal in Folge ungeschlagen blieb und damit das Ende der Negativserie mit nur einem Punkt aus sieben Spielen beendet hat. Götze und Abelski gehörten dabei zu den wichtigsten Säulen im Hachinger Spiel, Abelski trug sich beim 2:2 in Rostock vor einer Woche auch als Schütze des 0:1 in die Torschützenliste ein. Für Ziege sind die Ausfälle wie üblich kein Problem: „Wir haben einen großen Kader, jetzt müssen eben andere die Lücke füllen. Ich habe in jeden Spieler absolutes Vertrauen.“

Eine Konstante im Spiel der SpVgg war zuletzt Markus Schwabl. Der Rückkehrer vom TSV 1860 eroberte sich sofort einen Stammplatz und etablierte sich mittlerweile auf der rechten Offensivseite, obwohl er zuvor eigentlich immer als Außenverteidiger auf dem Platz gestanden war. Die Rückkehr aus der Zweiten Liga zur SpVgg hat der 24-Jährige nicht bereut: „Es war die richtige Entscheidung, sportlich gesehen hatte ich bei den Löwen ja keine Perspektive.“

SpVgg: Ruml – Welzmüller (Dittrich), Erb, Herröder, Hagn – Schwabl, Thiel, Bigalke, Schwarz – Köpke, Voglsammer

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn elf Meter gar keine elf Meter sind
Seinen Namen trägt der Elfmeter zu unrecht: Tatsächlich ist der Strafstoßpunkt laut FIFA-Reglement 12 Yards von der Torlinie entfernt – umgerechnet bloß 10,97 Meter.
Wenn elf Meter gar keine elf Meter sind
Marco Bläsers Top-Elf: Wiesel, Poldi und Möchtegern-Sechser Flo
Marco Bläser ist Teammanager beim Regionalligisten SV Heimstetten. Früher kickte der 39-Jährige als Sturmtank bei verschiedenen Klubs. Das ist die Top-Elf seiner …
Marco Bläsers Top-Elf: Wiesel, Poldi und Möchtegern-Sechser Flo
BFV: „Es gab keine Abstimmung zur Fortsetzung der Regionalliga Bayern“
Die Nachricht, dass es eine Abstimmung über die Fortsetzung der Regionalliga Bayern Saison gibt, ist falsch. Der BFV nimmt zu dieser Falschmeldung jetzt Stellung.
BFV: „Es gab keine Abstimmung zur Fortsetzung der Regionalliga Bayern“
Kirchheimer SC: „Größere Anschaffungen liegen auf Eis“
Die Corona-Pandemie betrifft auch den Kirchheimer SC. Welche Auswirkungen die Krise auf den KSC hat, berichtet der Vereinsmanager Maximilian Wieser.
Kirchheimer SC: „Größere Anschaffungen liegen auf Eis“

Kommentare