+
Grünwald Rückkehrer Albert Rudnik muss mit einer längeren Zwangspause rechnen.

Grünwalds Albert Rudnik fällt lange aus

TSV Grünwald – Hiobsbotschaft für den TSV Grünwald vor dem Gastspiel beim Lenggrieser SC an diesem Samstag (15 Uhr): Albert Rudnik fällt wegen eines Mittelhandbruchs für lange Zeit aus, „möglicherweise sogar für die ganze Vorrunde“, wie TSV-Sprecher Jochen Joppa befürchtet.

Dem Torjäger war am Mittwoch beim 3:0-Sieg über Pasing ein Gegenspieler im Zweikampf ohne böse Absicht auf die Hand getreten. Rudnik ließ diese vereisen, spielte weiter. In der Nacht kamen dann die Schmerzen, die Hand schwoll an.

Bei der Untersuchung am Donnerstag wurde nicht nur der aktuelle Bruch festgestellt, sondern auch alte, unbehandelte Brüche. „Albert muss auf alle Fälle operiert werden“, so Joppa. „Das ist ganz bitter, jetzt, wo er das erste Mal von Anfang an gespielt hat, und das nicht schlecht. Er war in aufsteigender Form.“

Wegen eines entzündeten Insektenstichs hatte Albert Rudnik schon einen Teil der Vorbereitung versäumt, in den ersten Partien nur die Jokerrolle eingenommen. Gegen Pasing markierte er aber schon sein zweites Saisontor. Eines mehr hat sein Bruder Robert auf dem Konto. Und so fühlte man sich schon an die Saison 2013/2014 erinnert, als die Rudniks gemeinsam 49 Treffer (Albert 25, Robert 24) für die Grün-Weißen erzielten. Danach wechselten sie zum VfR Garching in die Regionalliga, um nach einem Jahr wieder an die Keltenstraße zurückzukehren. „Sie haben gegen Pasing schon gut harmoniert und wären jetzt in Fahrt gekommen“, sieht Joppa den Ausfall als herben Rückschlag.

In Lenggries hätte der TSV die Durchschlagskraft des Familien-Duos gut brauchen können. Denn die Hausherren liegen hinter dem verlustpunktfreien Trio TSV Gilching, SC Olching und TSV Neuried mit acht Punkten an vierter Stelle, die Grünwalder mit sechs Zählern direkt dahinter. „Da darfst du dich ranhalten, um den Anschluss nicht zu verlieren“, weiß Joppa, dass ein Sieg her muss, um den Kontakt zur Spitze einigermaßen zu wahren.

Neben Rudnik fehlt mit Torwart Patrick Schulz ein weiterer Grünwalder Stammspieler (Prüfung an der Universität). Ersatzkeeper Raphael Ott besitzt indes Joppas volles Vertrauen: „Er macht im Training einen guten Eindruck.“

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aying und Helfendorf bilden Spielgemeinschaft
Aying und Helfendorf bilden Spielgemeinschaft
Wechsel zum DFB: Manuel Baum übernimmt U20-Nationalmannschaft
Manuel Baum wird neuer Trainer der deutschen U20-Nationalmannschaft. Der frühere Coach des FC Augsburg und Ex-Spieler beim FC Unterföhring und FC Ismaning tritt seinen …
Wechsel zum DFB: Manuel Baum übernimmt U20-Nationalmannschaft
Trotz Abstieg kein Umbruch beim FCU
Nach dem Abstieg in die Landesliga bleibt Unterföhrings Trainer Zlatan Simikic ein Neuaufbau erspart. Am Montag startet der FCU in die Vorbereitung.
Trotz Abstieg kein Umbruch beim FCU
Suck über Kreisliga-Wechsel: „Mir wird schon nicht langweilig“
Daniel Suck wechselt von der Regionalliga in die Kreisliga. Er ist überzeugt, dass es bei seinem Heimatverein SV Lohhof nicht langweilig wird.
Suck über Kreisliga-Wechsel: „Mir wird schon nicht langweilig“

Kommentare