+
Maximilian Bauer hat seinen Vertrag verlängert.

Stammspieler bleibt Haching erhalten

Haching bindet Pokal-Held: Bauer verlängert

SpVgg Unterhaching - Die SpVgg Unterhaching hat den auslaufenden Vertrag mit Maxi Bauer langfristig verlängert. Der Außenverteidiger wird dem Verein bis zum 30.06.2020 erhalten bleiben.

Der Außenverteidiger wechselte bereits im Januar 2013 aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FC Bay-ern München zur Spielvereinigung und kam dort zunächst bei den A-Junioren zum Einsatz. Zwei Jahre später wechselte er leihweise für ein halbes Jahr zum SV Heimstetten in die Regionalliga Bayern. Anschließend kehrte er in die Vorstadt zurück und entwickelte sich schnell zum Stammspieler und Leistungsträger.

Unvergessen bleibt natürlich sein Treffer im DFB-Pokal Achtelfinale gegen Bayer 04 Leverkusen, als er die Hachinger Mitte der ersten Halbzeit sensationell in Führung schoss. „Maxi hat vor allem in den letzten beiden Jahren eine enorme Entwicklung genommen und ist eine wichtige Stütze in unserer Abwehr. Wir sind sehr glücklich darüber, dass er sich dazu entschieden hat den Weg mit uns weiter zu gehen und seinen Vertrag langfristig verlängert hat“, erklärt Präsident Manfred Schwabl. Auch Maxi Bauer freut sich über seinen Verbleib bei den Rot-Blauen: „Ich bin froh, weiterhin Teil diesen tollen Teams zu sein und bin davon über-zeugt, dass das Konzept des Vereins aufgeht und wir unsere Ziele gemeinsam erreichen“, erklärt der 21-Jährige Auszubildende kurz vor seiner Abschlussprüfung.

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Florian Rädlers erstes Tor rettet Kirchheim einen Punkt
Unterschiedlicher konnte die Gemütslage nach dem 3:3 (1:1) im Landesliga-Duell zwischen dem Kirchheimer SC und dem TSV Grünwald kaum sein: Angesichts der turbulenten …
Florian Rädlers erstes Tor rettet Kirchheim einen Punkt
Alexander Spitzer - der Turm in Heimstettens Abwehr
In der Wohngemeinschaft von Alexander Spitzer wird viel über Fußball gesprochen – schließlich lebt der Verteidiger des SV Heimstetten mit seinem Zwillingsbruder Marcel …
Alexander Spitzer - der Turm in Heimstettens Abwehr
Befreiungsschlag - VfR Garching sendet Lebenszeichen
Die rote Laterne brennt weiter in Garching. Doch der VfR gab mit dem respektablen 1:1 gegen die SpVgg Bayreuth zumindest mal wieder ein Lebenszeichen ab.
Befreiungsschlag - VfR Garching sendet Lebenszeichen
Doppelpack und Vorlage: Schmitt adelt Kapitän Riglewski
Ein Befreiungsschlag gelang dem SV Heimstetten. Mit dem 3:1-Heimerfolg über den bislang überzeugenden Aufsteiger TSV Aubstadt kletterte Christoph Schmitts Mannschaft bis …
Doppelpack und Vorlage: Schmitt adelt Kapitän Riglewski

Kommentare