+
Lukas Riglewski und Co. bekommen gegen Pipinsried schon einmal einen Vorgeschmack auf die in der kommenden Saison möglichen Regionalliga. F: Leifer

"Passt noch gut rein"

Heimstetten springt als Testgegner für Pipisnried ein

  • schließen

Stand jetzt würde der SV Heimstetten nächste Saison in der Regionalliga spielen. Einen Vorgeschmack, welches fußballerische Niveau dort herrscht, wird die Mannschaft von Trainer Christoph Schmitt am Dienstagabend bekommen. 

Denn um 19.30 Uhr gastiert der Regionalligist FC Pipinsried zu einem Testspiel im Sportpark des Bayernliga-Tabellenführers. „Denen ist kurzfristig ein Gegner ausgefallen“, sagt Michael Matejka. „Und unser Trainerteam hat sich dann entschlossen, dass das noch gut reinpasst.“

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hachings Kapitän Welzmüller ist zurück
3:4 verloren, dennoch viele Pluspunkte gesammelt: Die SpVgg Unterhaching überzeugte im Testspiel gegen den Zweitligisten Jahn Regensburg mit Spielfreude und Toren. Die …
Hachings Kapitän Welzmüller ist zurück
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Peter Schädler kam dieses Jahr vom FSV Salmrohr zum FC Ismaning. In seinem ersten Spiel gegen den TSV 1860 II traf er doppelt. Im Interview spricht er über die erste …
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Stefan Huber über seinen Kreuzbandriss: „Die Schmerzen waren sehr groß“
Stefan Huber kämpft mit dem FC Aschheim um den Klassenerhalt der Bezirksliga Ost. Im Interview spricht er über seinen Kreuzbandriss und wie er der Mannschaft trotzdem …
Stefan Huber über seinen Kreuzbandriss: „Die Schmerzen waren sehr groß“

Kommentare