Anruf vom FC Bayern

Heynckes wünscht sich den FC Ismaning

Ismaning - Als der FC Bayern am Wochenende beim FC Ismaning anrief, war das kein Telefonstreich. Trainer Jupp Heynckes verlangt nach dem Regionalliga-Aufsteiger.

Der Rekordmeister bat den Regionalliga-Aufsteiger um ein Testspiel für seine Bundesliga-Mannschaft. Nach der ersten Überraschung war schnell klar: Gespielt wird am Freitag, 13. Juli, um 18 Uhr.

Die Ismaninger genießen einen guten Ruf und sind deshalb ein gefragter Gegner im Großraum München. Nach dem Spiel gegen die SpVgg Unterhaching drang das zu Jupp Heynckes vor. Der Cheftrainer des FC Bayern gab deshalb seiner Sekretärin den konkreten Auftrag, dass er in Ismaning spielen wolle. „Für uns ist das eine große Ehre“, sagt der Ismaninger Manager Wolfgang Summer. Das Spiel im Stadion an der Leuchtenbergstraße war binnen 15 Minuten abgesprochen. Die Bayern benötigen nicht einmal eine Gästekabine und werden fertig umgezogen aus dem Bus steigen und zum Aufwärmen gehen.

Den Ismaningern kommt die Begegnung natürlich gelegen, weil das Team vor einer erwarteten Kulisse jenseits der 1000 Zuschauer Werbung in eigener Sache machen kann vor der ersten Regionalligasaison der Vereinsgeschichte. Die Zuschauereinnahmen sind ebenso ein netter Nebeneffekt. Vor allem aber ist es ein Ritterschlag für die Truppe von Frank Schmöller, wenn Trainer Jupp Heynckes die Ismaninger als Wunschgegner für seine Bayern sieht.

Nico Bauer

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Loistl: „Würde lieber kein Tor mehr schießen, wenn wir dafür gewinnen“
Vinzenz Loistl spricht im Interview über die vergangene Hinrunde. Der 29-Jährige traf in dieser Saison bereits 19 mal. Er prangert aber ein Problem an.
Loistl: „Würde lieber kein Tor mehr schießen, wenn wir dafür gewinnen“
Gefragte Personalie: Ex-Hachinger Karim Adeyemi wird von Europa gejagt
Die Zukunft von Karim Adeyemi wird weiterhin heiß diskutiert. Das Sturmjuwel, das in München geboren und bei der SpVgg Unterhaching ausgebildet wurde, wird im Januar 18 …
Gefragte Personalie: Ex-Hachinger Karim Adeyemi wird von Europa gejagt
In bester Stimmungzur Weihnachtsfeier
Heute Abend trifft sich die Mannschaft der SpVgg Unterhaching zur Weihnachtsfeier. Die Stimmung dürfte blendend sein.
In bester Stimmungzur Weihnachtsfeier
Claus Schromm: „Wir hatten diesmal das Quäntchen Glück“
Nach drei Niederlagen in Folge kann sich die Spielvereinigung aus dem Formtief holen. In Jena überzeugen die Hachinger mit einem 3:0.
Claus Schromm: „Wir hatten diesmal das Quäntchen Glück“

Kommentare