Ismaning nutzt Kunstrasen zum Training

- Der frostige Winter stört auch die Fußballer bei der Vorbereitung auf den Punktspielstart nach der Winterpause. So musste der FC Bayern sein Testspiel gegen den Landesligisten Starnberg absagen. Doch beim Regionalligisten gab es noch andere Probleme. "Wir haben derzeit derart viele Ausfälle zu beklagen, dass wir fast keine Mannschaft mehr zusammen bekommen", bedauerte Amateur-Trainer Hermann Gerland, den es besonders schmerzt, dass gleich drei Akteure wegen der Grundausbildung in der Bundeswehr nicht zur Verfügung stehen. Der nächste Test ist übrigens für den kommenden Samstag gegen den Bayernliga-Titel-Aspiranten 1. FC Nürnberg Amateure geplant.

Die Amateure des TSV 1860 konnten am Samstag ihren Test gegen den Bayernligisten SpVgg Bayreuth mit 1:0 (0:0) gewinnen. Auf dem Kunstrasenplatz am Trainingsgelände erzielte der Ex-Landshuter Alexander Deptalla den einzigen Treffer. Die "kleinen Löwen" sind jetzt Väterchen Frost entflohen. Ab heute beginnt das zehntägige Trainingslager in Side. Die Anreise in die Türkei gestaltete sich allerdings für die Mannschaft samt Betreuer schwierig, denn wegen der ausgebuchten Flüge musste man in zwei Etappen fliegen.<BR><BR>"Wir freuen uns auf die optimalen Trainingsbedingungen", meinte Trainer Alfons Higl, der den gesamten Kader in die Türkei mitgenommen hat. Auch die drei A-Junioren Fabian Johnson, Andreas Brüsch und Björn Ziegenbein sollen mit Blick auf die kommende Saison bereits einen Schnupperkurs bei den "Erwachsenen" absolvieren. Zwei Akteure werden die Löwen voraussichtlich in den nächsten Tagen verlassen. So wechselt Benson Okeke mit höchster Wahrscheinlichkeit zum Landesligisten FC Heimstetten. Peter Enckell befand sich zuletzt zum Probetraining bei einem norwegischen Zweitligisten. Die beiden Abwanderer kamen allerdings im bisherigen Saisonverlauf beim Regionalligisten über die Reservistenrolle nicht hinaus.<BR><BR>Seit zwei Wochen läuft das Vorbereitungsprogramm beim Bayernligisten FC Ismaning auf Hochtouren. "Wir können trotz der niedrigen Temperaturen auf Kunstrasen optimal trainieren", freut sich Coach Tom Sitter. Das erste Testspiel gewannen die Ismaninger mit 4:3 gegen den TSV Rain. Am kommenden Samstag ist auf der eigenen Anlage ein Vorbereitungsspiel gegen den Landesligisten Pipinsried geplant. <P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VfR Garching verliert Mittelfeldspieler Georg Ball
Der VfR Garching verliert zur kommenden Saiosn Georg Ball. Der Mittelfeldspieler stellt sich gemeinsam mit seinem Bruder Christoph einer neuen Herausforderung als …
VfR Garching verliert Mittelfeldspieler Georg Ball
„Sponsoring ist Luxus“
Die Krise trifft auch viele Sponsoren hart. Durch die Fußball-Pause können Clubs viele vertraglich vereinbarten Leistungen derzeit nicht erfüllen. Schon Geisterspiele …
„Sponsoring ist Luxus“
Fabio Sabbagh: „Für den eSport ist das eine große Chance“
Es ist ein enges Spiel mit wenig Torchancen auf beiden Seiten gewesen, aber am Ende durfte Fabio Sabbagh vom SV Heimstetten jubeln: Ein Eigentor bescherte seiner …
Fabio Sabbagh: „Für den eSport ist das eine große Chance“
Nachmachen! Könnt ihr Luca Marseilers Trick?
In einem Video zeigt euch Haching-Profi Luca Marseiler einen Trick. Wer ihn nachmacht, hat die Chance auf eine Überraschung.
Nachmachen! Könnt ihr Luca Marseilers Trick?

Kommentare