1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis München

Unterhaching Junioren bleiben weiter oben dran - Fynn Seidel mit sehenswertem Treffer

Erstellt:

Kommentare

Die A-Junioren der SpVgg Unterhaching hatten beim Spiel gegen die Stuttgarter Kickers allen Grund zur Freude.
Die A-Junioren der SpVgg Unterhaching hatten beim Spiel gegen die Stuttgarter Kickers allen Grund zur Freude. © Sven Leifer

Die A-Junioren der SpVgg Unterhaching bleiben weiter oben mit dabei in der Bundesliga. Gegen die Stuttgarter Kickers gewann die Teichmann-Elf mit 2:1.

Die U19-Junioren der SpVgg Unterhaching haben ihr Bundesliga-Auswärtsspiel bei den Stuttgarter Kickers mit 2:1 gewonnen. Die Hausherren, mit acht Punkten auf dem 19. von 21 Tabellenplätzen, stellten die Vorstädter mit ihrer defensiven Ausrichtung allerdings vor große Probleme.

Denn den besseren Start erwischten die Stuttgarter, die nach einer knappen Viertelstunde in Führung gingen. Ein „vermeidbares Gegentor“, wie U19-Cheftrainer Sven Teichmann meint. Nach dem frühen Schock kamem die Hachinger A-Junioren aber besser ins Spiel und übernahmen mehr und mehr die Kontrolle. Der Ausgleich sollte allerdings erst nach dem Seitenwechsel fallen, als Timon Obermeier einen Strafstoß nach Foul an Aaron Keller verwandelte. „Danach haben wir weiter auf Sieg gespielt“, stellt Teichmann klar. Ein sehenswerter Treffer durch Fynn Seidel brachte Haching gut zehn Minuten vor Schluss auf die Siegerstraße. Benedikt Bauer bewies viel Übersicht, hebelte die Defensivabteilung der Stuttgarter mit einem Diagonalball aus, den Seidel direkt verwandelte. Mit dem Sieg springen die Hachinger A-Junioren in der Bundesliga Süd/Südwest auf den dritte Platz. Am kommenden Samstag, 27. November, empfängt die Hachinger U19 den SV Darmstadt 98. Anstoß ist um 11 Uhr. (mm)

Auch interessant

Kommentare