+
Partie gedreht: Phönix Schleißheim gegen Garching III.

Während 3:2-Sieg gegen VfR Garching III

Kabine aufgebrochen! Phönix Schleißheim kann sich über Sieg nicht freuen

  • schließen

Feiern konnten die Fußballer des FC Phönix Schleißheim und Trainer Christian Grujicic den ersten Saisonsieg nicht. Während des 3:2 (2:1) gegen den VfR Garching III wurde die Phönix-Kabine aufgebrochen und die darin befindlichen Wertsachen entwendet.

Sportlich lief es besser bei den Schleißheimer Kickern, auch wenn es zunächst nicht danach aussah. Denn nach gerade einmal 30 Sekunden führten die Gäste durch einen Treffer von Florian Cygan (1.) „Wir hätten 3:0 führen müssen, bis sie gemerkt haben, dass wir Fußball spielen“, sagte Garchings Trainer Franz Urban. Doch der VfR ließ die sich bietenden Gelegenheiten liegen und Phönix blieb im Spiel.

Das rächte sich kurz vor der Pause: Nach einem Doppelschlag von Muamer Cehic (37.) und Florian Hoffmann (41.) ging Phönix mit einer Führung in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Patrick Singer für die Gastgeber (60.), der 3:2-Anschlusstreffer durch Kristian Schuster (90.) kam für Garching dann zu spät.

Franz Urban sprach aufgrund der verpassten Chancen von einer „unnötigen, Niederlage“. Dennoch hätten sich die Schleißheimer den Sieg verdient, weil Phönix das Spiel gemacht habe. Das war sogar ganz in Urbans Sinne. „Der Plan war, aus einer sicheren Deckung zu spielen und zu kontern. Am Ende haben wir einen Fehler mehr gemacht.“ Als Saisonziel gibt Urban beim Aufsteiger aus der A-Klasse den Klassenerhalt an. Alles andere sei ein Bonus. Sebastian Schuch

FC Phönix Schleißheim – VfR Garching III 3:2 (2:1).

Phönix:Faber, Brenner (72. Lanny), Stenger, Cehic (65. Atca), Hoffmann, Ljuma, Singer (68. Weinisch), Akkus, Stumberger, Ereiz, Zagar.

VfR:Luttenberger, Kratschmann, Ben Said, Kratzl, Matic (77. K. Schuster), Cygan (48. C. Mosseder), Damkoehler, C. Scharl, F. Schuster, L. Scharl, Kamm (65. A. Mosseder).

Tore:0:1 Cygan (1.), 1:1 Cehic (37.), 2:1 Hoffmann (41.), 3:1 Singer (60.), 3:2 Schuster (90.).

Schiedsrichter: Andre Eichhorn (Markt Schwaben).

Zuschauer:75.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Kirchheimer SC zu Gast bei Wundertüte VfB Eichstätt II
Die Karten sind klar verteilt, und die Bezirksliga-Fußballer des Kirchheimer SC fahren als eindeutiger Favorit zum Schlusslicht VfB Eichstätt II (Samstag, 16.30 Uhr).
Live-Ticker: Kirchheimer SC zu Gast bei Wundertüte VfB Eichstätt II
Live-Ticker: Grüne Heide im Sechs-Punkte-Spiel gegen FC Moosburg
Ein Blick auf die Bezirksliga-Tabelle genügt: Für die Fußballer des SC Grüne Heide ist die Partie gegen den FC Moosburg (Samstag, 15 Uhr) ein echtes Sechs-Punkte-Spiel. …
Live-Ticker: Grüne Heide im Sechs-Punkte-Spiel gegen FC Moosburg
Live-Ticker: FC Unterföhring kämpft bei Hankofen-Hailing gegen den Tabellenkeller
Die Lage ist kritisch und die Lösungsmöglichkeiten sind begrenzt. Aber auch nach dem Sturz auf den vorletzten Platz der Bayernliga bewahren die Fußballer des FC …
Live-Ticker: FC Unterföhring kämpft bei Hankofen-Hailing gegen den Tabellenkeller
Live-Ticker: Erwachte Ismaninger fordern den SV Kirchanschöring
Zwei Siege in drei Spielen und zehn geschossene Tore zeigen doch, dass der Patient FC Ismaning auf dem Weg der Besserung ist. Nach dem bösen Nördlinger 1:5-Rückfall in …
Live-Ticker: Erwachte Ismaninger fordern den SV Kirchanschöring

Kommentare