+
Partie gedreht: Phönix Schleißheim gegen Garching III.

Während 3:2-Sieg gegen VfR Garching III

Kabine aufgebrochen! Phönix Schleißheim kann sich über Sieg nicht freuen

  • schließen

Feiern konnten die Fußballer des FC Phönix Schleißheim und Trainer Christian Grujicic den ersten Saisonsieg nicht. Während des 3:2 (2:1) gegen den VfR Garching III wurde die Phönix-Kabine aufgebrochen und die darin befindlichen Wertsachen entwendet.

Sportlich lief es besser bei den Schleißheimer Kickern, auch wenn es zunächst nicht danach aussah. Denn nach gerade einmal 30 Sekunden führten die Gäste durch einen Treffer von Florian Cygan (1.) „Wir hätten 3:0 führen müssen, bis sie gemerkt haben, dass wir Fußball spielen“, sagte Garchings Trainer Franz Urban. Doch der VfR ließ die sich bietenden Gelegenheiten liegen und Phönix blieb im Spiel.

Das rächte sich kurz vor der Pause: Nach einem Doppelschlag von Muamer Cehic (37.) und Florian Hoffmann (41.) ging Phönix mit einer Führung in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Patrick Singer für die Gastgeber (60.), der 3:2-Anschlusstreffer durch Kristian Schuster (90.) kam für Garching dann zu spät.

Franz Urban sprach aufgrund der verpassten Chancen von einer „unnötigen, Niederlage“. Dennoch hätten sich die Schleißheimer den Sieg verdient, weil Phönix das Spiel gemacht habe. Das war sogar ganz in Urbans Sinne. „Der Plan war, aus einer sicheren Deckung zu spielen und zu kontern. Am Ende haben wir einen Fehler mehr gemacht.“ Als Saisonziel gibt Urban beim Aufsteiger aus der A-Klasse den Klassenerhalt an. Alles andere sei ein Bonus. Sebastian Schuch

FC Phönix Schleißheim – VfR Garching III 3:2 (2:1).

Phönix:Faber, Brenner (72. Lanny), Stenger, Cehic (65. Atca), Hoffmann, Ljuma, Singer (68. Weinisch), Akkus, Stumberger, Ereiz, Zagar.

VfR:Luttenberger, Kratschmann, Ben Said, Kratzl, Matic (77. K. Schuster), Cygan (48. C. Mosseder), Damkoehler, C. Scharl, F. Schuster, L. Scharl, Kamm (65. A. Mosseder).

Tore:0:1 Cygan (1.), 1:1 Cehic (37.), 2:1 Hoffmann (41.), 3:1 Singer (60.), 3:2 Schuster (90.).

Schiedsrichter: Andre Eichhorn (Markt Schwaben).

Zuschauer:75.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haching-Ehrenpräsident Kupka feiert 80. Geburtstag
Engelbert Kupka, Ehrenpräsident der SpVgg Unterhaching, hat gestern seinen 80. Geburtstag gefeiert.
Haching-Ehrenpräsident Kupka feiert 80. Geburtstag
Hachings Wiedersehen mitTobias Schweinsteiger
Eine Woche dauert es noch, bis auch die SpVgg Unterhaching beim VfR Aalen den Spielbetrieb in der Dritten Liga wieder aufnimmt. Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager …
Hachings Wiedersehen mitTobias Schweinsteiger
Engl: „Ich will nicht jahrelang diesem Traum hinterherjagen“
Maximilian Engel wird den VfR Garching zum Saisonende verlassen, um erneut den Profifußball ins Visier zu nehmen. Der Ex-Löwe wechselte erst im Sommer von der dritten …
Engl: „Ich will nicht jahrelang diesem Traum hinterherjagen“
„Haching-Gen“ - Hain, Stahl und Bigalke wollen für immer bleiben
Normalerweise fehlt Manfred Schwabl bei keiner Dienstreise der SpVgg Unterhaching. Das Trainingslager in Cadiz kürzte der Präsident nun aber ab; bei der Anreise flog er …
„Haching-Gen“ - Hain, Stahl und Bigalke wollen für immer bleiben

Kommentare