+
Ömer Kanca markierte den 4:0-Enstand.

Schmöller-Elf seit zwölf Spiele ungeschlagen

Kanca trifft zum ersten Mal für Pullach

SV Pullach - Nur noch drei Punkte trennen den Vizemeister der Vorsaison nach dem zwölften unbesiegten Spiel in Folge von der Tabellenspitze.

Chaka Ngu’Ewodo hatte Frank Schmöllers Mannschaft kurz vor dem Seitenwechsel auf dem Kunstrasenplatz des niederbayerischen Neulings in Führung gebracht (41.). Florian Königer (55.), erneut Ngu’Ewodo (62., per Strafstoß nach Foul an Tim Sulmer) sowie Ömer Kanca mit seinem ersten Saisontor (83.) schraubten das Resultat nach Wiederanpfiff in die Höhe. Dieser Erfolg beim Schlusslicht sei nicht mehr als „ein klarer Pflichtsieg“ gewesen, beschwichtigte der 49-jährige SVP-Coach.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SV Heimstetten angelt sich Stürmer Ensar Skrijelj
Im Kampf um den Klassenerhalt verstärkt der SV Heimstetten seine Offensive: In Ensar Skrijelj wechselt ein Mittelstürmer vom Regionalligakonkurrenten FC Memmingen zum …
SV Heimstetten angelt sich Stürmer Ensar Skrijelj
Tom Lamest: „Ich hoffe auf ein Comeback als Stadionsprecher“
Zum zweiten Mal beenden Haching und Tom Lamest ihre Zusammenarbeit. Die Trennung von der Spielvereinigung war für Lamest sehr emotional. 
Tom Lamest: „Ich hoffe auf ein Comeback als Stadionsprecher“
Stürmer Manuel Eisgruber gibt Comeback in Garching
Der neue Stürmer ist da und Garching kennt ihn bestens. Manuel Eisgruber (31) gibt ab sofort überraschend sein Comeback beim Fußball-Regionalligisten VfR Garching und …
Stürmer Manuel Eisgruber gibt Comeback in Garching
Karim Adeyemi verlängert seinen Vertrag bei Red Bull Salzburg
Karim Adeyemi gehört zu den größten Stürmertalenten Deutschlands und ist heiß begehrt. Nun verlängert der Youngster seinen Vertrag bei RB Salzburg. 
Karim Adeyemi verlängert seinen Vertrag bei Red Bull Salzburg

Kommentare