+
Kübelbäck

Klassischer Fehlstart für den FC Neufahrn

Drei Spiele, drei Niederlagen – klassischer Fehlstart beim FCN. „Wir lassen uns dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen“, beschwichtigte gleich Coach Christian Kübelbäck nach der insgesamt unglücklichen Schlappe.

Der Auftritt seiner Mannen bei einem der Liga-Favoriten machte ihm durchaus Hoffnung, insbesondere nach dem Seitenwechsel. Lief die Partie in Hälfte eins noch auf Augenhöhe, „waren wir in Halbzeit zwei eigentlich die bessere Mannschaft, jedoch kam vor dem Tor leider nichts Zwingendes“, so Kübelbäck. Die Strafe: die zwei späten und unnötigen Gegentreffer durch Raphael Boser (66.) und Daniel Koller (87.).

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FCK mit Respekt vor Haching
Nach vier Wochen Vorbereitung wird es nun ernst: Beim 1. FC Kaiserslautern startet die SpVgg Unterhaching in die Saison der 3. Liga.
FCK mit Respekt vor Haching
FC Deisenhofen tappt im Dunkeln: „Totale Wundertüte“
Was den FC Deisenhofen wohl in Regensburg erwartet? Niemand weiß es. Über den Gegner finden sich fast keine Infos.
FC Deisenhofen tappt im Dunkeln: „Totale Wundertüte“
Derbysieg zum 80. Geburtstag - TSV Grünwald ehrt Jochen Joppa
Grünwald – Seit 18 Jahren berichtet Joachim Joppa in Wort und Bild über die Fußballer des TSV Grünwald, und in all der Zeit hat sich eines nicht verändert. 
Derbysieg zum 80. Geburtstag - TSV Grünwald ehrt Jochen Joppa
SpVgg-Unterhaching-Präsident Manfred Schwabl: „Bayern ist Favorit“
Der Präsident der SpVgg Unterhaching, Manfred Schwabl, drückt seinen Jungs beim Merkur-Cup die Daumen. Als Favoriten sieht er andere.
SpVgg-Unterhaching-Präsident Manfred Schwabl: „Bayern ist Favorit“

Kommentare