Kübelbäck: "Freuen wir uns einfach über drei Punkte"

FC Neufahrn - Fünf Wochen warteten die Neufahrner vergeblich auf einen Dreier, zumindest beim Tabellenletzten und Fix-Absteiger aus der Hallertau reichte es für die Elf von Trainer Ch...

FC Neufahrn - Fünf Wochen warteten die Neufahrner vergeblich auf einen Dreier, zumindest beim Tabellenletzten und Fix-Absteiger aus der Hallertau reichte es für die Elf von Trainer Christian Kübelbäck.

Der Coach war zufrieden mit dem Auftritt. Die Elf spielte endlich überzeugend und gewann verdient. „Es wäre viel mehr drin gewesen für uns“, so Kübelbäck. Während die Hausherren keine einzige Torchance rausspielten, hatten die Neufahrner Möglichkeiten für zwei Spiele. So vergaben Rudzki und Amler mehrmals in bester Position. So blieb es beim 1:0, das Korbinian Rudzki nach feiner Vorarbeit von Benedikt Amler erzielte (24.). „Freuen wir uns einfach über die drei Punkte“, so Kübelbäck.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regionalliga-Schlusslicht VfR Garching in der Statistik
Statistik des Regionalliga-Schlusslichts VfR Garching 
Regionalliga-Schlusslicht VfR Garching in der Statistik
VfR Garching ist eine Großbaustelle
Seit Donnerstagabend haben nun auch die Fußballer des VfR Garching Winterpause. Eigentlich wollte man noch unbedingt das Nachholspiel gegen den FC Memmingen am Samstag …
VfR Garching ist eine Großbaustelle
VfR Garching in der Krise: Statistik eines Tabellenletzten
Seit Donnerstagabend haben nun auch die Fußballer des VfR Garching Winterpause. Die Statistiken sind nicht vielversprechend.
VfR Garching in der Krise: Statistik eines Tabellenletzten
Derby-Pleite abgehakt! Unterhaching will in Jena zurück in die Erfolgsspur
Unterhaching – Die Derby-Niederlage gegen den TSV 1860 hatte bei der SpVgg Unterhaching durchaus noch Nachwehen. „In jedem Telefonat mussten wir erklären, wie es dazu …
Derby-Pleite abgehakt! Unterhaching will in Jena zurück in die Erfolgsspur

Kommentare