Promi-Künstler tot: Hunderttausende Münchner sehen täglich seine Werke

Promi-Künstler tot: Hunderttausende Münchner sehen täglich seine Werke
+
Hat sich mit unserem Mitarbeiter Philipp Burde unterhalten: Pulachs Maxi Schuster.

Nach Comeback in Pullach

Maxi Schuster über Rückkehr: "Andere Vereine hatten keine Chance"

SV Pullach - Maxi Schuster feiert beim SV Pullach nach einer längeren Pause sein Comeback. Der 25-Jährige stellte sich unseren Fragen in der Vorort-Redaktion.

Maxi Schuster und der SV Pullach? Das passt! Genau deswegen kehrt der Offensivspieler auch nach einem Jahr wieder zurück zu alter Wirkungsstätte. Im Interview spricht er über seine Beweggründe, seinen Manager Theo Liedl und die Lizenz für den Regionalliga-Aufstieg.

 

 

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Marco Bläser kehrt zum SV Heimstetten zurück
Marco Bläser wird in Zukunft das Amt des Teammanagers des SV Heimstetten übernehmen. Nachdem Michael Matejka kürzertritt, hat der SVH ein neues Gesicht gesucht.
Marco Bläser kehrt zum SV Heimstetten zurück
Fabian Cavadias startet bei Heimstetten durch
Dass Fabian Cavadias nach seinem Wechsel zum SV Heimstetten im Sommer erst mal gehörige Anlaufprobleme hatte, war seiner Jugend geschuldet – und das ist nicht im …
Fabian Cavadias startet bei Heimstetten durch
Befreiungsschlag im Derby
Mit drei Spielen ohne Sieg zeigte die Formkurve der Fortuna zuletzt deutlich nach unten. Doch ausgerechnet im Derby gegen den SV-DJK Taufkirchen gelingt Unterhaching der …
Befreiungsschlag im Derby
Vierte Pflichtspielniederlage in Serie für den SV Heimstetten
Durch drei Siege in Folge war der SVH im September vom letzten bis auf Platz 11 geklettert. Seit Anfang Oktober jedoch bekommt Christoph Schmitts Mannschaft plötzlich …
Vierte Pflichtspielniederlage in Serie für den SV Heimstetten

Kommentare