+
Die Grüne Heide kann gegen Moosburg den zweiten Heimsieg der Saison einfahren.

Arzberger: „Unser Ziel ist es, uns bis zur Winterpause zu stabilisieren“

Live-Ticker: Grüne Heide im Sechs-Punkte-Spiel gegen FC Moosburg

  • schließen

Ein Blick auf die Bezirksliga-Tabelle genügt: Für die Fußballer des SC Grüne Heide ist die Partie gegen den FC Moosburg (Samstag, 15 Uhr) ein echtes Sechs-Punkte-Spiel. Und eine gute Gelegenheit, den zweiten Heimsieg der Saison einzufahren.

Es ist das Duell zwischen dem Drittletzen und dem Vorletzten, die beiden Mannschaften je sieben Zähler) trennt nur das Torverhältnis. Während die Heidler die schwächste Defensive der Liga stellen (24 Gegentore) und daher mit dem 0:0 in Schwabing zuletzt sehr gut leben konnten, hat Moosburg gemeinsam mit Erding die wenigsten Tore erzielt (je sieben) und kam zuletzt gegen Kirchheim mit 0:6 unter die Räder.

„Wir werden nichts übers Knie brechen. Unser Ziel ist es, uns bis zur Winterpause zu stabilisieren“, sagt Co-Trainer Dennis Arzberger, der einmal mehr den beruflich verhinderten Spielertrainer Thomas Bachinger vertritt. Ein Dreier wäre so wichtig. „Aber wir schauen im Moment erst einmal auf die Abwehrarbeit – und die fängt ganz vorne an“, sagt Arzberger. 

Voraussichtliche Aufstellung: Gillmeier – Holzer, N. Glasner, Rott, Spengler – Krabichler, Wick, Maier, Dabernig – Hardalau, Sulimani

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Befreiungsschlag im Derby
Mit drei Spielen ohne Sieg zeigte die Formkurve der Fortuna zuletzt deutlich nach unten. Doch ausgerechnet im Derby gegen den SV-DJK Taufkirchen gelingt Unterhaching der …
Befreiungsschlag im Derby
Vierte Pflichtspielniederlage in Serie für den SV Heimstetten
Durch drei Siege in Folge war der SVH im September vom letzten bis auf Platz 11 geklettert. Seit Anfang Oktober jedoch bekommt Christoph Schmitts Mannschaft plötzlich …
Vierte Pflichtspielniederlage in Serie für den SV Heimstetten
VfR Garching zweifelt an sich selbst 
Das Spitzenduo greift erst heute Abend ins Geschehen ein. Am vorletzten Spieltag der Hinrunde gastiert Tabellenführer Türkgücü München zum Gipfeltreffen beim 1. FC …
VfR Garching zweifelt an sich selbst 
Nico Mantl hält den Punkt für die SpVgg Unterhaching fest
Die SpVgg Unterhaching bleibt auswärts ungeschlagen, büßte durch das 0:0 in Braunschweig allerdings die Tabellenführung ein.
Nico Mantl hält den Punkt für die SpVgg Unterhaching fest

Kommentare