Fischer schießt Brunnthal zum Sieg

  • schließen

Luis Fischer schießt den TSV Brunnthal zum Sieg gegen den SV Aubing.

Brunnthal – Auch gegen den SV Aubing sicherte sich der TSV Brunnthal drei Punkte und behauptete den zweiten Tabellenplatz hinter dem MTV Berg. Nach laut Raphael Schwarz „hartem Kampf gegen einen guten Gegner“ schoss Luis Fischer per Elfmeter den Siegtreffer (72.). „Ich kann nur wieder den Hut ziehen vor der Mannschaft, die auch diese Herausforderung bei Temperaturen von 32 Grad super angenommen hat“, lobte der Trainer. Doch nach der ersten Trinkpause war Brunnthal etwas ins Wanken geraten und hatte Glück, als Aubing nach Foul von Kapitän Simon Neulinger im Strafraum einen Elfmeter neben den Pfosten setzte. Mit guter Ballkontrolle gab Brunnthal aber die Richtung wieder vor. Als Michael Demmel „super zu Fabian Porr im Strafraum durchgesteckt“ hatte, wurde der gefoult, und Fischer verwandelte zum 1:0 (70.). Nach der Führung und Rot für Aubing (69.) „hätte eigentlich mehr Ruhe einkehren müssen“, sagte Schwarz, doch stattdessen „hatten wir Probleme, der letzte Ball in die Spitze ist nicht mehr angekommen, das müssen wir künftig besser regeln“. Insgesamt relativierte Schwarz, dass auch etwas Glück im Spiel war, etwa bei dem verschossenen Strafstoß und einem Pfostenschuss der Gäste. Zu vermeiden gilt es laut Schwarz künftig auch die Unruhephasen, das müssen wir noch besser in den Griff bekommen. Letztlich jedoch war es auch für Schwarz ein zwar glücklicher, aber verdienter Sieg.  hu

TSV BRUNNTHAL –
SV AUBING 1:0

TSV Brunnthal: Geisbauer, Klepsch (81. Degel), Neulinger, Roth (67. Diller), Porr, Deibele (86. Brandl), Böhme, Demmel, Nagel, Seubert, Fischer.

Tor: 1:0 Luis Fischer (70.).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SF Egling geht in Peißenberg unter - Benny Vilus Deisenhofen II chancenlos
Die U23 des FC Deisenhofen befindet sich nach dem 0:3 beim FC Real Kreuth im Abstiegskampf. Egling blamiert sich in Peißenberg bis auf die Knochen und verliert …
SF Egling geht in Peißenberg unter - Benny Vilus Deisenhofen II chancenlos
Felix Michalz trifft im Schnitt alle 35 Minuten
Er gilt als „Luftikus“ - und er ist aktuell der treffsicherste Torjäger beim Fußball-Regionalligisten SV Heimstetten: Einwechsel-Joker Felix Michalz. 
Felix Michalz trifft im Schnitt alle 35 Minuten
SVH bejubelt „super hervorragende Woche“
Der nächste Coup: Nach dem jüngsten Sieg gegen Eichstätt schlägt der SV Heimstetten, vor ein paar Tagen noch Tabellenletzter, jetzt auch Buchbach.
SVH bejubelt „super hervorragende Woche“
SV Pullach kassiert sechste Niederlage in Folge
Schon zum sechsten Mal in Folge ging der SV Pullach leer aus. Doch das 1:3 (0:1) beim Tabellendritten TSV Schwabmünchen wäre nicht nötig gewesen, fand Manager Robert …
SV Pullach kassiert sechste Niederlage in Folge

Kommentare