+
Goalgetter: Lukas Riglewski unterschrieb im April einen neuen Vertrag, obwohl sein Team um den Abstieg spielte.

„Lukas war einer der wichtigsten Spieler“

Lukas Riglewski - der Robert Lewandowski des SV Heimstetten 

  • schließen

Der SV Heimstetten ohne Lukas Riglewski – das ist wie der FC Bayern ohne Robert Lewandowski: Funktioniert nicht. Der Kapitän und Aufstiegsheld von 2018 knipst in seiner zweiten Regionalliga-Saison mit den Hoaschdengern zuverlässig.

Das ist auch nötig, denn der SVH steckt erneut im Abstiegskampf. Ohne Riglewskis 13 Treffer sähe es ganz schön düster aus. Dass Riglewski sich trotz der Abstiegsgefahr im Sommer bereits frühzeitig für einen Verbleib beim SV Heimstetten entschieden hat, kommt im Amateurfußball nicht mehr oft vor. 

Für den Stürmer ist der Verein seine Heimat. „Lukas war einer der wichtigsten Spieler, die ich binden wollte“, sagte Ex-Manager Michael Matejka. „Seine Vertragsverlängerung ist ein Zeichen, dass wir hier auf Spieler aus der Region setzen wollen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Deisenhofen: Trainer Hannes Sigurdsson verlängert Vertrag
Meister-Trainer Hannes Sigurdsson verlängert vorzeitig seinen Vertrag bei Bayernliga-Aufsteiger FC Deisenhofen.
FC Deisenhofen: Trainer Hannes Sigurdsson verlängert Vertrag
Manfred Schwabl: „Attacke – mit Hirn und Verstand“
Hachings Präsident Schwabl spricht im Interview über die Zukunftsaussichten. Das Trainingslager war wohl ein voller Erfolg.
Manfred Schwabl: „Attacke – mit Hirn und Verstand“
Antonio Saponaro: „Haben den besten Kader der Liga“
Ihr Selbstbewusstsein soll die Fortuna an der Tabellenspitze halten. Antonio Saponaro spricht zuversichtlich über den Aufstieg in die Kreisliga.
Antonio Saponaro: „Haben den besten Kader der Liga“
SpVgg Unterhaching: Talent gesichert und gleich wieder ausgeliehen 
Die SpVgg Unterhaching verpflichtet Felix Göttlicher und leiht ihn an den VFB Eichstätt aus.
SpVgg Unterhaching: Talent gesichert und gleich wieder ausgeliehen 

Kommentare