Teammanager des SV Heimstetten präsentiert sein Dream Team

Marco Bläsers Top-Elf: Wiesel, Poldi und Möchtegern-Sechser Flo

  • vonFussball Vorort FuPa Oberbayern
    schließen

Marco Bläser ist Teammanager beim Regionalligisten SV Heimstetten. Früher kickte der 39-Jährige als Sturmtank bei verschiedenen Klubs. Das ist die Top-Elf seiner Karriere. 

Heimstetten - Marco Bläser ist Teammanager des SV Heimstetten. Der 39-Jährige war früher selbst für den SVH in der Regionalliga Bayern aktiv. Seine Karriere lässt der Angreifer heute beim TSV Bergkirchen und den Ü32 Senioren des FC Bayern ausklingen. Für Fussball-Vorort/ FuPa Oberbayern hat Bläser die Top-Elf seiner Karriere zusammengestellt. Sein Team besteht aus Wegbegleiter und Freunden vom SV Heimstetten, einem MLS-Profi und Prinz Poldi aus seiner Heimat Köln.

Torwart

Patrick Lehner, Heiligenhauser SV

90 Minuten vor dem Spiel ist er nicht mehr ansprechbar. Die 90 Minuten im Spiel dann ohne Pause am Schimpfen. Aber er ist ein super, geiler Typ und Charakter. Außerdem wohnt er jetzt in meiner Stadt Köln.

Verteidiger

Florian Jungwirth, San José Earthquakes 

Florian ist einer meiner besten Freunde. Ein ekliger Eisenfuß, der meint, er müsse beziehungsweise könne auf der Sechs spielen. Nicht bei mir. 

Einen Riesenrespekt vor seiner Karriere. Ich freue mich sehr für ihn, was er zusammen mit seiner Kathl geschafft hat. Zudem hat er sich dazu bekannt, dass ich sein Vorbild bin. (lacht)

Philipp Englich, TSV Bergkirchen 

Ein überragender Verteidiger, der nie gegen mich gewonnen hat. Er ist ein super Trainerkollege gewesen und ein guter Spezl, der leider immer von schweren Verletzungen geplagt war.

Steven Toy, Kirchheimer SC 

Steven ist eine Maschine auf der linken Seite. Mit einem großen Willen und ein Typ, der eine Mannschaft mitreißen kann - alles, trotz seines komischen Laufstils. Zudem ist er ein erfolgreicher Trainer und ein sehr toller Freund.

Mittelfeldspieler

Memis Ünver, SV Heimstetten 

Schnell und dribbelstark, wie ein Wiesel. Wir haben von seinen Aktionen oft profitiert. Schade, dass er so verletzungsanfällig war. Er macht zusammen mit Christoph Schmitt und Roman Langer einen Riesen-Job beim SVH. Wir haben viel Spaß miteinander.

Dominik Schmitt, SV Heimstetten 

Ein feiner Techniker mit super Auge für seine Mitspieler und sehr gutem Passspiel. Charakterlich ein toller Mensch. Etwas schwerfällig vielleicht, das lag aber daran, dass er schon alt war oder ist. (lacht) Wir sind "wahre Freunde".

Christoph Schmitt, SV Heimstetten

Christoph war ein überragender Mittelfeldspieler mit klasse Spielverständnis und extrem guten Passspiel. Außerdem ein wahrer Capitano. Ich habe größten Respekt wie er unserer Mannschaft beim SVH leitet. Es macht Spaß mit ihm zusammenzuarbeiten. Ebenso schön ist es, ihn auch als guten Freund zu haben.

Andreas Neff, TSV 1865 Dachau

Andi hat damals eine überragende linke Achse mit Markus Zachan gebildet und traumhafte Freistöße geschossen. Er hat einen enorm starken linken Fuß. In unserem Freundeskreis bei den "Mauken" ist er immer noch ein Capitano. Über sein Zweikampfverhalten möchte ich lieber nichts sagen.

Angreifer

Martin Held, SC Olching

Martin ist ein dynamischer Traktor mit etwas Übergewicht (lacht). Er ist torgefährlich und hat einem absoluten Willen. Einfach ein überragender Typ, mit dem man sehr viel lachen kann.

Andi Neumeyer, FC Bayern Senioren 

Für mich war Andi der perfekte Sturmpartner beim SVH. Wir konnten uns immer sehr gut ergänzen. Auch wenn er mich immer noch aufzieht, dass er mehr Tore geschossen hat, als ich. Einfach stark, dass ich heute mit ihm beim FC Bayern in der Ü32 zusammenspielen kann. Auch wenn ihm danach immer die Fußsohlen brennen.

Lukas Podolski, Antalyaspor 

Klar, für mich als Kölsche Jung kann es nur einen auf dieser Position geben!

Trainer

Peter Held, SV Sulzemoos 

Mega Charakter mit enormem Spielverständnis. Es war toll unter ihm zu spielen. Wir hatten sehr viel Spaß zusammen und er ist zu einem sehr guten Freund geworden. Ich freue mich schon auf den nächsten "Heldenabend" mit reichlich Getränken und Gesang.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nureddin El Sayed im Video: Habe bei der MFS das Fußballspielen neu gelernt
Nureddin El Sayed wechselte vor der Saison vom SE Freising zum SV Pullach. Wir sprechen mit ihm über seine bisherige Karriere und seine zukünftigen Ziele.
Nureddin El Sayed im Video: Habe bei der MFS das Fußballspielen neu gelernt
Maximilian Berwein: Nächster Schritt 3. Liga?
Maximilian Berwein verlässt den VfR Garching nach einer Saison wieder. Das nächste Ziel des pfeilschnellen Angreifers ist aller Voraussicht nach die 3. Liga.
Maximilian Berwein: Nächster Schritt 3. Liga?
Manuel Duhnke: Hätte 2008 beim TSV 1860 München bleiben sollen
Manuel Duhnke, zuletzt SV Heimstetten, spricht im Interview über seine vor kurzem beendete Karriere. Er will sich ab jetzt mehr auf Familie und Beruf konzentrieren.
Manuel Duhnke: Hätte 2008 beim TSV 1860 München bleiben sollen

Kommentare