"Mein Arzt sagt, ich soll viel trinken"

- Heimstetten - Die Spieler des SV Heimstetten stimmen "So ein Tag, so wunderschön wie heute" an und Abteilungsleiter Thomas Langer trocknet sich nach der Bierdusche von zuvor seine Haare. Nur Trainer Frank Schmöller sucht man während der Aufstiegsfeierlichkeiten auf dem Spielfeld vergebens - er hat sich früh zurückgezogen und genießt den Erfolg in aller Stille. Aus Rücksicht auf seine Gesundheit verzichtet der Coach dabei auf zuviel Trubel, denn nicht nur in sportlicher Hinsicht waren die vorangegangenen Tage für Schmöller ereignisreich gewesen.

 "Vor zwei Tagen bin ich mit einer Nierenkolik ins Krankenhaus", berichtet der Trainer, "und morgen werde ich auch wieder zurück in die Klinik gehen". Trotz dieser Ereignisse wollte sich der Coach das Aufstiegsspiel auf keinen Fall entgehen lassen - "manchmal muss man eben ein Risiko eingehen", erklärt er augenzwinkernd. Während der Partie sahen die Zuschauer dann jedoch einen ungewohnt ruhigen Frank Schmöller. Nur selten erhob er sich von der Trainerbank und auch seine taktischen Anweisungen hallten nur sporadisch durch das Pipinsrieder Stadion.

Dazu gab es jedoch auch nur wenig Grund, denn der SVH legte durch die beiden Treffer bereits früh den Grundstein für den Erfolg. "Wir waren eindeutig das bessere Team und haben verdient gewonnen", lobt Schmöller. "Mich freut der Erfolg vor allem für diese tolle Mannschaft." Mit der will er auch nächstes Jahr in der Landesliga Süd für Furore sorgen. Glaubt man den Beteuerungen von Abteilungsleiter Thomas Langer, dann bleibt die junge Truppe dem SVH auch für die kommende Spielzeit komplett erhalten.

"Morgen gehen bereits die Planungen für neue Saison los", gibt sich Schmöller professionell, "aber heute wird gefeiert". Und so ganz will der Trainer dann auch nicht auf die Aufstiegsparty verzichten. Zur Erklärung beruft sich Schmöller dabei auf medizinische Ratschläge, selbst wenn er dabei ein Schmunzeln nicht unterdrücken kann: "Also mein Arzt hat zu mir gesagt, dass ich viel trinken soll."

Auch interessant

Kommentare