Nullnummer zwischen Haching und Regensburg

Unterhaching - In einem Nachholspiel des 20. Spieltages der 3. Fußball-Liga trennten sich die SpVgg Unterhaching und der SSV Jahn Regensburg am Samstag mit einem torlosen Remis.

Den 1750 Zuschauern im Generali-Sportpark bot sich eine ereignislose Begegnung. Beide Mannschaften kamen kaum ins Spiel und leisteten sich zahlreiche Fehler im Abschluss. Die Gastgeber erspielten sich insgesamt leichte Feldvorteile, konnte diese aber nicht in Zählbares ummünzen.

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Hausherren nochmals den Druck, blieben aber bis zum Ende ohne Torerfolg. Beide Teams rangieren damit weiterhin im Tabellenmittelfeld. Die Gäste aus Regensburg agierten vor allem in der ersten Spielhälfte passiv. Kurz vor Schluss hätten die Oberpfälzer durch Petr Stoilov sogar noch in Führung gehen können; Unterhachings Torwart Darius Kampa verhinderte aber Schlimmeres. Aufgrund der verzögerten Anreise der Regensburger war die Partie 20 Minuten später angepfiffen worden.

dpa

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fabian Cavadias startet bei Heimstetten durch
Dass Fabian Cavadias nach seinem Wechsel zum SV Heimstetten im Sommer erst mal gehörige Anlaufprobleme hatte, war seiner Jugend geschuldet – und das ist nicht im …
Fabian Cavadias startet bei Heimstetten durch
Befreiungsschlag im Derby
Mit drei Spielen ohne Sieg zeigte die Formkurve der Fortuna zuletzt deutlich nach unten. Doch ausgerechnet im Derby gegen den SV-DJK Taufkirchen gelingt Unterhaching der …
Befreiungsschlag im Derby
Vierte Pflichtspielniederlage in Serie für den SV Heimstetten
Durch drei Siege in Folge war der SVH im September vom letzten bis auf Platz 11 geklettert. Seit Anfang Oktober jedoch bekommt Christoph Schmitts Mannschaft plötzlich …
Vierte Pflichtspielniederlage in Serie für den SV Heimstetten
VfR Garching zweifelt an sich selbst 
Das Spitzenduo greift erst heute Abend ins Geschehen ein. Am vorletzten Spieltag der Hinrunde gastiert Tabellenführer Türkgücü München zum Gipfeltreffen beim 1. FC …
VfR Garching zweifelt an sich selbst 

Kommentare