+
Ömer Kanca war zu Beginn der Saison Spielertrainer in Pipinsried. Inzwischen läuft er als Spieler für den SV Pullach auf.

Vorort-Kicker schlagen Guardiola-Nachfolger vor

Pep-Umfrage: Kanca traut es sich zu und nennt weitere Kandidaten

SV Pullach - Am Sonntag wird das Geheimnis gelüftet. Bleibt Pep Guardiola bei Bayern oder nicht? Wir haben uns bei den Amateuren umgehört, welcher Trainer aus dem Hobbybereich das Zeug zur Nachfolge des Katalanen hätte.

Ok, die Umfrage ist natürlich nicht ganz ernst gemeint. Doch irgendwie scheint die Zeit im Moment still zu stehen. Ganz Fußball-Deutschland fiebert der Entscheidung des Spaniers am Sonntag entgegen. Deshalb haben wir einige Amateurkicker gefragt, welcher Trainer aus ihrer bisherigen sportlichen Laufbahn das Zeug dazu hätte, den FC Bayern zu übernehmen.

Die Einschätzung von Pipinsrieds Ex-Spielertrainer Ömer Kanca (jetzt Spieler SV Pullach):

Ich denke nicht, dass die Ära Guardiola beim Fc Bayern vorbei ist. Die Gerüchte und Spekulationen gehören zum Fußball dazu, aber das kann ich mir nicht vorstellen. Im Gegenteil, die Ära hat erst neu begonnen. Ob es dann einen potenziellen Nachfolger gibt?

Es gibt einige Namen die das Zeug zum Nachfolger des Katalanen haben. Dazu könnte ich auch meinen erwähnen. Mit gerade einmal 25 Jahren habe ich auf einem sehr hohem Niveau gearbeitet. Zu meiner Zeit als Profi habe ich mir vieles von Trainern wie Klaus Augenthaler, Ralph hasenhüttl und auch Heiko Herrlich abgeschaut. Zusätzlich habe ich nochmal die Möglichkeit, beim Fc Pullach von einem Spitzentrainer und Motivationslehrer Frank Schmöller, den ich auch zu den Kandidaten zähle, zu lernen und mich weiterzuentwickeln. Wichtig ist es, sein Blickfeld zu erweitern und seinen eigenen Stil zu kreieren. Weitere Favoriten sind für mich Daniel Weber vom Vfr Garching und Esad Kahric vom FC Sonthofen.

Weitere Vorschläge aus dem Amateurbereich zur Pep-Nachfolge gibt's hier.

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterhaching gegen Würzburg - Haching bleibt im Aufstiegsrennen
Nach fünf Wochen Pause startet für Unterhaching heute wieder der Alltag in der 3. Liga. Die SpVgg tritt in Würzburg an. Wir berichten im Live-Ticker.
Unterhaching gegen Würzburg - Haching bleibt im Aufstiegsrennen
Im Frühjahr vorne dabei sein
Startschuss für die zweite Saisonhälfte in der Dritten Liga. Und wenn das Auftaktmatch der SpVgg Unterhaching am Samstag (14 Uhr) bei den Würzburger Kickers nur …
Im Frühjahr vorne dabei sein
Voglsammer ist bereit für die Rückrunde – Genauso wie der wiedergenesene Lex
Die Winterpause ist vorbei, ab diesem Wochenende rollt wieder der Ball in der 2. und 3. Liga. Diese drei Kicker aus dem Erdinger Landkreis sind vertreten. 
Voglsammer ist bereit für die Rückrunde – Genauso wie der wiedergenesene Lex
Der breite Kader als neue Unterhachinger Stärke
Die 3. Liga startet am Wochenende in die zweite Saisonhälfte. Die SpVgg Unterhaching muss zum Auftakt am Samstag (14 Uhr) zu den Würzburger Kickers.
Der breite Kader als neue Unterhachinger Stärke

Kommentare