Elfjährige in München vergewaltigt - Tatverdächtiger festgenommen - Pressekonferenz im Liveticker

Elfjährige in München vergewaltigt - Tatverdächtiger festgenommen - Pressekonferenz im Liveticker
+
Andi Pummer sah gegen Hankofen-Hailling "ein Bayernligaspiel auf gutem Niveau".

FCU-Coach erkennt Fortschritt

Pummer: "Wollen Serie jetzt ausbauen"

FC Unterföhring - Auch gegen den Tabellenletzten ließ sich der FCU nicht aus der Erfolgsspur bringen. Mit einem fulminanten Distanzschuss aus etwa 20 Metern sicherte Andreas Faber (19.) am Freitagabend den dritten Sieg in Folge.

„Das war ein Bayernligaspiel auf gutem Niveau“, analysierte Unterföhrings Trainer Andreas Pummer, „das wir verdient gewonnen haben, weil wir um das eine Tor besser waren“. Im zweiten Abschnitt traf Attila Arkadas noch die Unterkante der Latte, so dass der 33-jährige FCU-Coach bilanzierte: „Wir haben einen Schritt nach vorne gemacht, letztes Jahr um diese Zeit hätten wir so ein Spiel nicht gewonnen.“ Der exzellenten Platzierung im Tableau misst er dennoch nicht viel Bedeutung bei. Pummer spricht von einer „Momentaufnahme“, betont aber immerhin, dass „wir unsere Serie jetzt weiter ausbauen wollen“.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ältester Profitorwart Deutschlands: Gurski auf den Spuren von Pizarro
Michael Gurski hat seinen Vertrag bei der SpVgg Unterhaching um zwei weitere Jahre verlängert - und brennt nach wie vor.
Ältester Profitorwart Deutschlands: Gurski auf den Spuren von Pizarro
Ältester Profitorwart Deutschlands: Gurski brennt noch immer
Michael Gurski hat er seinen Vertrag bei der SpVgg Unterhaching um zwei weitere Jahre verlängert - und brennt nach wie vor.
Ältester Profitorwart Deutschlands: Gurski brennt noch immer
Trotz Aufstieg: Der FC Deisenhofen setzt weiter auf seine Talente
Die Spielklasse hat sich geändert, nicht aber die Philosophie: Auch nach dem Aufstieg in die Fußball-Bayernliga setzt der FC Deisenhofen auf Kontinuität und den eigenen …
Trotz Aufstieg: Der FC Deisenhofen setzt weiter auf seine Talente
SV Pullach verliert Kapitän Christoph Dinkelbach 
Wechsel-Hammer in der Bayernliga Süd! Nach sechs Jahren verlässt Christoph Dinkelbach den SV Pullach und spielt ab der kommenden Saison für den SV Kirchanschöring.
SV Pullach verliert Kapitän Christoph Dinkelbach 

Kommentare