Kapitän Lukas Riglewski ist mit vier Treffern bester Torjäger des SV Heimstetten.
+
Kapitän Lukas Riglewski ist mit vier Treffern bester Torjäger des SV Heimstetten.

14. Spieltag der Regionalliga Bayern

Regionalliga: SV Heimstetten eiskalt! Klarer Sieg bei Wacker Burghausen

  • Jörg Bullinger
    VonJörg Bullinger
    schließen

Der SV Heimstetten tritt am Freitagabend beim Regionalliga-Spitzenteam SV Wacker Burghausen an. Wir berichten ab 19 Uhr im Live-Ticker aus der Wacker-Arena.

  • Am 14. Spieltag der Regionalliga Bayern empfängt der SV Wacker Burghausen den SV Heimstetten.
  • Die Hausherren stehen mit 25 Punkten auf Rang drei der Tabelle. Der SVH hat 13 Zähler auf dem Konto und steht auf dem ersten Abstiegsrelegationsplatz.
  • Wir berichten ab 19 Uhr im Live-Ticker.

Burghausen/Heimstetten - Auf dem Papier ist Wacker Burghausen heute Abend gegen den SV Heimstetten klarer Favorit: Der Tabellendritte hat nach 13 Partien acht Siege geholt, einmal Unentschieden gespielt und viermal verloren. Die Gäste durften nach zwölf Spielen sich immerhin schon vier Mal über einen Dreier freuen, stehen aber einen Zähler hinter dem FC Memmingen auf dem ersten Relegationsplatz.

Wacker Burghausen gegen SV Heimstetten im Live-Ticker: Duell der Hingerl-Brüder fällt aus

Am vergangenen Wochenende zogen beide Teams den Kürzeren. Wacker unterlag bei der Reserve des FC Augsburg* mit 1:3. Das Team von Christoph Schmidt kassierte sogar eine 1:4-Heimpleite gegen den TSV Aubstadt. Besonders bitter: Sascha Hingerl flog in der Nachspielzeit vom Platz und verpasst damit das Duell gegen seinen sechs Jahre älteren Bruder Kevin. Beim letzten Aufeinandertreffen im November 2019 kurz vor Beginn der Corona-Pandemie trennten sich die beiden Klubs 2:2-Unentschieden.

Die Gäste werden in der Defensive besonders auf Robin Ungerath achten müssen. Der Neuzugang vom TSV Wasserburg hatte nach seinem Wechsel keine Anlaufschwierigkeiten und traf in zwölf Partien neunmal für seinen neuen Klub. Auch Christoph Maier ist gut aus den Startlöchern gekommen und steht bei sechs Toren in 13 Spielen. Schafft die Mannschaft von Trainer Leo Haas den neunten Saisonsieg oder kann Heimstetten mit einem Sieg zumindest vorübergehend auf einen Nichtabstiegsplatz springen? Wir berichten ab 19 Uhr im Live-Ticker. (fvo)  *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare