Christoph Schmitt (r.) sah eine ausgeglichene Partie im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg II.
+
Christoph Schmitt (r.) sah eine ausgeglichene Partie im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg II.

Nullnummer gegen den 1. FC Nürnberg II

SV Heimstetten: Skrijelj verpasst Siegtor - Ergebnis für Schmitt „in Ordnung“

  • VonMatthias Horner
    schließen
  • Klaus Kirschner
    schließen

Ohne Tore blieb das Duell des SV Heimstetten mit der Reserve des 1. FC Nürnberg. Trainer Christoph Schmitt sah eine ausgeglichene Partie gegen die Club-Reserve.

Eine Nullnummer mit vielen Torchancen lieferten sich am Samstag der SV Heimstetten und die zweite Mannschaft des 1. FC Nürnberg. Heimstetten konnte nicht ganz an die Leistung vom letzten Spieltag anknüpfen, als ein überraschender 3:0-Sieg in Burghausen gelang. Zwar leistete die Defensive um den starken Torhüter Maximilian Riedmüller aufopferungsvolle Arbeit, im Abschluss aber fehlte die letzte Konzentration.

SV Heimstetten: Schmitt sieht gegen 1. FC Nürnberg II „sehr ausgeglichenes Spiel“

Die beste Chance für die Gastgeber vergab Ensar Skrijelj, der in der Nachspielzeit völlig freistehend den Ball knapp vorbeischoss. So sprach auch SVH-Coach Christoph Schmitt anschließend davon, dass „das Ergebnis in Ordnung geht“. Im ersten Abschnitt hätte sich seine Elf zwar „noch schwergetan“, insgesamt aber sei es „ein sehr ausgeglichenes Spiel“ gewesen. (Matthias Horner und Klaus Kirschner)

SV Heimstetten – 1. FC Nürnberg II 0:0
SV Heimstetten: Maximilian Riedmüller, Yannick Günzel, Sandro Sengersdorf (46. Leopold Krueger), Bernard Mwarome, Moritz Hannemann, Daniel Steimel (83. Alexis Alban Fambo), Lukas Riglewski (68. Severin Müller), Valentin Micheli, Sascha Hingerl, Ensar Skrijelj, Mohamad Awata (46. Carl Weser) - Trainer: Christoph Schmitt
1. FC Nürnberg II: Jan Reichert, Noel Knothe, Nikola Komljenovic, Tim Steinmetz, Tom Kunert, Christopher Wähling (93. Damian Herth), Enrique Katsianas-Sanchez (74. Yannik Schlößer), Ali Loune, David Ismail (38. Tim Sausen), Linus Rosenlöcher, Pascal Moll (81. David Siebert) - Trainer: Cristian Fiel
Schiedsrichter: Stefan Treiber (Neuburg/Donau) - Zuschauer: 150
Tore: Schützen nicht bekannt bzw. keine Tore

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare