1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis München

Relegation in Oberbayern: Zander schießt FCU im Alleingang ab - Dachau kommt ran

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Korbinian Kothny

Kommentare

Der FC Unterföhring und SV Pullach kämpfen im direkten Vergleich um ein Bayernliga-Ticket.
Der FC Unterföhring und SV Pullach kämpfen im direkten Vergleich um ein Bayernliga-Ticket. © Sven Leifer

Die Relegation 2022 in Oberbayern beginnt. Dieses Mal mit der Bayernliga, Bezirksliga, Kreisliga, Kreisklasse und A-Klasse. Wir berichten im Live-Ticker.

München - Es ist Crunch-Time. Die offizielle Saison von der Bayern- bis zur Bezirksliga und in den Kreisen Donau/Isar und Inn/Salzach ist beendet. Es beginnen die Relegationsspiele. Emotionen garantiert. Wer steigt auf, wer steigt ab, wer hält die Klasse? Bei uns verpasst Ihr nichts.

Am Mittwoch mit dabei: Bayernliga, Bezirksliga, Kreisklasse und Kreisliga Inn/Salzach und die A-Klasse Donau/Isar. Wir sind bei allen Spielen im Live-Ticker dabei.

Relegation zur Bayernliga: Vier oberbayrische Teams gefordert

Runde eins der Relegation zur Bayernliga. Nur die Sieger nach Hin- und Rückspiel dürfen nächste Woche in Runde zwei um die letzten Tickets zur fünfthöchsten Spielklasse Deutschlands kämpfen.

Der VfB Hallbergmoos will unbedingt in der Bayernliga bleiben und sieht sich als Favorit in jedem möglichen Duell. Kein Wunder, die Elf von Trainer Matthias Strohmaier belegt in der Rückrundentabelle den vierten Platz der Bayernliga Süd. In der ersten Runde geht es gegen Fortuna Regensburg. Der Zweite der Landesliga Mitte spielte eine überragende Saison und musste sich der SpVgg Weiden nur aufgrund des direkten Vergleichs geschlagen geben. Anpfiff in Regensburg ist um 19 Uhr.

Im zweiten Relegationsspiel mit oberbayerischer Beteiligung trifft der FC Sonthofen auf den TSV 1865 Dachau. Die Hausherren konnten sich als Tabellenzweiter der Landesliga Südwest für die Relegation zur Bayernliga qualifizieren. Zuletzt konnten die Sonthofener vier Siege in Folge verbuchen und ordentlich Selbstvertrauen für die kommenden K.O.-Spiele sammeln. 

Auf der anderen Seite steht mit dem TSV 1865 Dachau ein langjähriger Bayernligist gegenüber. Nach einer verkorksten Saison schafften die 65er unter Marcel Richter und Neu-Trainer Alexander Weiser noch die Relegation vor Schwabmünchen und Wasserburg. Am letzten Spieltag der Saison konnte man mit einem Sieg gegen das Schlusslicht aus Schwaben dem Direktabstieg gerade so entrinnen. Anpfiff in Sonthofen ist um 19 Uhr.

Den Abschluss am Mittwochabend machen der FC Unterföhring und SV Pullach im Münchner Derby. Der FCU verpasste als Zweiter der Landesliga Südost den direkten Aufstieg, während Pullach sich durch einen starken Schlussspurt in die Relegation rettete. Dort sieht sich die Mannschaft von Interimstrainer Theo Liedl als Außenseiter. Bei Herausforderer Unterföhring ist allerdings der Einsatz von Top-Torjäger Bastian Fischer fraglich. Anpfiff zu Runde eins ist um 19.30 Uhr in Unterföhring.

Relegation zur Bezirksliga: BC Attaching empfängt TSV Gaimersheim

Der BC Attaching und TSV Gaimersheim stehen vor der Krönung ihrer Saison. Gaimersheim wurde in der Kreisliga Donau/Isar 1 Zweiter und ließ dabei unter anderem den FC Gerolfing mit Ex-Nationalspieler Christian Träsch hinter sich. Die letzten drei Spiele wurden allesamt gewonnen. Attaching belegte ebenfalls Platz zwei, allerdings in der Kreisliga Donau/Isar 2. Der BC strotzt dabei nur so voll Selbstvertrauen, die letzten acht Spiele blieben sie ungeschlagen. Anpfiff ist um 19.30 Uhr. Das Rückspiel findet am Samstag statt.

Relegation zur Kreisliga Inn/Salzach: Acht Bewerber, vier Plätze

Verlieren verboten, heißt es im Relegationsmodus des Kreises Inn/Salzach zur Kreisliga. Am Mittwochabend werden in vier Partien, die vier noch vakanten Kreisligateilnehmer für das nächste Jahr gesucht. Der Kreisklassen-Herausforderer hat jeweils Heimrecht.

Die SpVgg Pittenhart empfängt den FC BiH Rosenheim. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

Der TuS Engelsberg empfängt die SG FC Perach/Winhöring. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

Der TSV Bad Reichenhall empfängt den TuS Traunreut. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

Der SV-DJK Kolbermoor empfängt den SV Pang. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Relegation zur Kreisklasse Inn/Salzach: SGGRG II vor Krönung

In der Relegation zur Kreisklasse fordert der SV Reichtertsheim II den SV Riedering heraus. Die SGGRG II musste im Jahr 2022 nur eine Niederlage in Pflichtspielen hinnehmen, während Riedering mit einer Punkteausbeute von 18 in 24 Spielen eine eher maue Saison spielte. Wer nächstes Jahr in der Kreisklasse spielt, entscheidet sich in einem Spiel. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

Relegation zur A-Klasse Donau/Isar: Zwei Spiele am Mittwochabend

Der Kreis Donau/Isar geht seinen ganz eigenen Weg in Sachen Relegation. Hier gibt es sogar zur A-Klasse Entscheidungsspiele. Einzigartig in Oberbayern. In jeweils 90 Minuten kämpfen der SV Marzling II, SC Kirchasch II, VfB Hallbergmoos III und TSV Aspis Taufkirchen II um die Last-Minute-Tickets zur A-Klasse. Heimrecht hat jeweils der A-Klassist, Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

Der SV Marzling II empfängt den SC Kirchasch II.

Der VfB Hallbergmoos III empfängt den TSV Aspis Taufkirchen II.

Auch interessant

Kommentare