Daimler-Chef Zetsche hört auf - Nachfolger steht wohl fest

Daimler-Chef Zetsche hört auf - Nachfolger steht wohl fest
+
Robert Hardalau schoss Grüne Heide Ismaning in der 92. Minute zum Sieg gegen die SpVgg Kammerberg.

Erster Dreier nach sechs Niederlagen in Folge

Hardalau beendet Heides Negativserie in der Nachspielzeit

  • schließen

Nach sechs Niederlagen in Serie haben die Bezirksliga-Fußballer des SC Grüne Heide endlich wieder einen Dreier eingefahren: Das 1:0 (0:0) bei der SpVgg Kammerberg war zugleich der erste Auswärtssieg der Saison.

Es sollte nicht die einzige Premiere an bleiben: Erstmals in dieser Spielzeit geriet die Mannschaft nicht in Rückstand, erstmals blieb sie ohne Gegentor, erstmals traf Robert Hardalau. In der zweiten Minute der Nachspielzeit spielte Shpetim Sulimani seinen Teamkollegen Jürgen Glasner frei, dessen Flanke landete auf dem Kopf des eingewechselten Hardalau. Und der köpfte aus acht Metern ein.

Grundsätzlich war es ein Spiel wie so viele andere in dieser Saison: Grüne Heide hatte durch Daniel Maier, Johannes Wanzinger und Sulimani bereits drei hochkarätige Chancen vergeben, ehe Kammerberg das erste Mal aufs Tor schoss. Zu allem Überfluss jagte Maier einen Foulelfmeter weit übers Tor (28.). SC-Keeper Max Gillmeier war es bei drei Glanztaten zu verdanken, dass die Heidler dann nicht in Rückstand gerieten. Am Ende war der Sieg jedoch hochverdient, weil die Elf auch nach der Pause ein deutliches Chancenplus hatte.

guv

SpVgg Kammerberg - SC Grüne Heide 0:1 (0:0).

Grüne Heide:Gillmeier – N. Glasner, Bachinger, Rott, Spengler – Wanzinger (69. Hardalau), Wick, Maier, Dabernig – J. Glasner (90.+2 Makangilu), Sulimani.

Tor: 0:1 Hardalau (90.+2).

Gelb-rote Karte: Eichenseer (90.+2).

Bes. Vork.: Maier verschießt Foulelfmeter (28.).

Schiedsrichter:Florian Obermeier (Kasing).

Zuschauer:90.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Fehlstart: Maier und Albert sorgen für ersten Riedmooser Sieg
Der SV Riedmoos ist nach seinem Fehlstart wieder auf dem richtigen Weg. Gegen den TSV Schwabhausen holte die Mannschaft von Özer Aktas den ersten Saisonsieg.
Nach Fehlstart: Maier und Albert sorgen für ersten Riedmooser Sieg
Heimstetten seit sechs Spielen sieglos - keine Chance gegen Burghausen
Bayern-Verfolger Wacker Burghausen profitierte vom Patzer der Seitz-Elf, gewann mit 3:0 bei Aufsteiger SV Heimstetten und zog damit nach Punkten mit den kleinen Bayern …
Heimstetten seit sechs Spielen sieglos - keine Chance gegen Burghausen
Alte Haides Nicolaus entzaubert Sulzemoos - Goßner-Doppelpack für Dornach
Spitzenreiter Sulzemoos lässt gegen Aufsteiger Alte Haide Federn. Toni Plattners Dornacher feiern einen souveränen 3:1-Sieg. Kirchheim kommt langsam ins Rollen und Grüne …
Alte Haides Nicolaus entzaubert Sulzemoos - Goßner-Doppelpack für Dornach
Geburtstagskind Niebauer rettet Garching in der Nachspielzeit
Der VfR Garching konnte gegen Schalding-Heining einen Punktgewinn feiern. Die Hausherren mussten allerdings bis in die Nachspielzeit auf den erlösenden Ausgleich warten.
Geburtstagskind Niebauer rettet Garching in der Nachspielzeit

Kommentare