+
Robert Hardalau schoss Grüne Heide Ismaning in der 92. Minute zum Sieg gegen die SpVgg Kammerberg.

Erster Dreier nach sechs Niederlagen in Folge

Hardalau beendet Heides Negativserie in der Nachspielzeit

  • schließen

Nach sechs Niederlagen in Serie haben die Bezirksliga-Fußballer des SC Grüne Heide endlich wieder einen Dreier eingefahren: Das 1:0 (0:0) bei der SpVgg Kammerberg war zugleich der erste Auswärtssieg der Saison.

Es sollte nicht die einzige Premiere an bleiben: Erstmals in dieser Spielzeit geriet die Mannschaft nicht in Rückstand, erstmals blieb sie ohne Gegentor, erstmals traf Robert Hardalau. In der zweiten Minute der Nachspielzeit spielte Shpetim Sulimani seinen Teamkollegen Jürgen Glasner frei, dessen Flanke landete auf dem Kopf des eingewechselten Hardalau. Und der köpfte aus acht Metern ein.

Grundsätzlich war es ein Spiel wie so viele andere in dieser Saison: Grüne Heide hatte durch Daniel Maier, Johannes Wanzinger und Sulimani bereits drei hochkarätige Chancen vergeben, ehe Kammerberg das erste Mal aufs Tor schoss. Zu allem Überfluss jagte Maier einen Foulelfmeter weit übers Tor (28.). SC-Keeper Max Gillmeier war es bei drei Glanztaten zu verdanken, dass die Heidler dann nicht in Rückstand gerieten. Am Ende war der Sieg jedoch hochverdient, weil die Elf auch nach der Pause ein deutliches Chancenplus hatte.

guv

SpVgg Kammerberg - SC Grüne Heide 0:1 (0:0).

Grüne Heide:Gillmeier – N. Glasner, Bachinger, Rott, Spengler – Wanzinger (69. Hardalau), Wick, Maier, Dabernig – J. Glasner (90.+2 Makangilu), Sulimani.

Tor: 0:1 Hardalau (90.+2).

Gelb-rote Karte: Eichenseer (90.+2).

Bes. Vork.: Maier verschießt Foulelfmeter (28.).

Schiedsrichter:Florian Obermeier (Kasing).

Zuschauer:90.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Haching-Ehrenpräsident Kupka feiert 80. Geburtstag
Engelbert Kupka, Ehrenpräsident der SpVgg Unterhaching, hat gestern seinen 80. Geburtstag gefeiert.
Haching-Ehrenpräsident Kupka feiert 80. Geburtstag
Hachings Wiedersehen mitTobias Schweinsteiger
Eine Woche dauert es noch, bis auch die SpVgg Unterhaching beim VfR Aalen den Spielbetrieb in der Dritten Liga wieder aufnimmt. Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager …
Hachings Wiedersehen mitTobias Schweinsteiger
Engl: „Ich will nicht jahrelang diesem Traum hinterherjagen“
Maximilian Engel wird den VfR Garching zum Saisonende verlassen, um erneut den Profifußball ins Visier zu nehmen. Der Ex-Löwe wechselte erst im Sommer von der dritten …
Engl: „Ich will nicht jahrelang diesem Traum hinterherjagen“
„Haching-Gen“ - Hain, Stahl und Bigalke wollen für immer bleiben
Normalerweise fehlt Manfred Schwabl bei keiner Dienstreise der SpVgg Unterhaching. Das Trainingslager in Cadiz kürzte der Präsident nun aber ab; bei der Anreise flog er …
„Haching-Gen“ - Hain, Stahl und Bigalke wollen für immer bleiben

Kommentare