+
Frank Schmöller und der SVP legen zum Ende der Transferperiode nochmal personell nach.

Gröschel vergibt "Lucky Punch"

Schmöller sieht Leistungssteigerung

SV Pullach - Noch ist die Krise des SV Pullach nicht ausgestanden. Dass seine Mannschaft aber am Samstag „einen Schritt in die richtige Richtung“ unternommen hatte, stand für Pullachs Trainer Frank Schmöller trotz der sechsten sieglosen Partie in Serie außer Zweifel.

Dabei wies die Begegnung erstaunliche Parallelen zum Heimspiel in der Vorwoche gegen Landsberg auf. Wie schon vor Wochenfrist hatte Tim Sulmer die Schmöller-Elf in der 13. Minute in Front gebracht. Und wie eine Woche zuvor konnte der SVP diese Führung in die Halbzeit bringen, um sich nur kurz nach Seitenwechsel den Ausgleich zu fangen, der dann bis zum Abpfiff Bestand hatte. Da war es auch kein Trost, dass Landsberg sieben Tage zuvor bereits in der 47. Minute egalisieren konnte, während Dachaus Dominik Schäffer diesmal erst in der 49. zum Endstand traf. Zwar attestierte der 49-jährige SVP-Coach seiner Mannschaft „eine Leistungssteigerung, auch gegenüber dem guten Spiel letzte Woche“, zugleich aber haderte er damit, dass Marco Gröschel in der Schlussminute den „Lucky Punch“ verpasste.

Unabhängig davon wird beim Vizemeister der Vorsaison noch nachgerüstet: Nach Ömer Kanca, der wenige Tage zuvor als Pipinsrieder Spielertrainer freigestellt und am Donnerstag vom SVP engagiert worden war, wurde mit dem 20-jährigen Chaka Ngu’Ewodo nun noch ein zweiter Angreifer verpflichtet.Zuletzt war der gebürtige Münchner vereinslos, bis zum Winter stand er in Schwabmünchen unter Vertrag. Ausgebildet wurde Ngu’Ewodo über Jahre beim TSV 1860. Am Montag wird in Pullach noch ein Torwart vorgestellt.

Text: Matthias Horner

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wollen uns nicht abschießen lassen“: Pfaffenhofen empfängt Haching
Große Ehre für den FSV Pfaffenhofen: Zum 100-jährigen Jubiläum sind die Profis von der SpVgg Unterhaching zu Gast.
„Wollen uns nicht abschießen lassen“: Pfaffenhofen empfängt Haching
Aying und Helfendorf bilden Spielgemeinschaft
Das „22-jährige Erfolgsmodell der gemeinsamen Jugendarbeit“ soll nun laut Schaller auch im Herrenbereich übernommen werden.
Aying und Helfendorf bilden Spielgemeinschaft
Wechsel zum DFB: Manuel Baum übernimmt U20-Nationalmannschaft
Manuel Baum wird neuer Trainer der deutschen U20-Nationalmannschaft. Der frühere Coach des FC Augsburg und Ex-Spieler beim FC Unterföhring und FC Ismaning tritt seinen …
Wechsel zum DFB: Manuel Baum übernimmt U20-Nationalmannschaft
Trotz Abstieg kein Umbruch beim FCU
Nach dem Abstieg in die Landesliga bleibt Unterföhrings Trainer Zlatan Simikic ein Neuaufbau erspart. Am Montag startet der FCU in die Vorbereitung.
Trotz Abstieg kein Umbruch beim FCU

Kommentare