Comeback  in  der  Startelf? Sascha Bigalke.
+
Comeback  in  der  Startelf? Sascha Bigalke.

SpVgg-Torjäger „muss sich noch gedulden“

Bigalke vor Startelf-Comeback gegen FC Ingolstadt

  • vonKlaus Kirschner
    schließen

Der SpVgg Unterhaching würde schon ein Remis beim FC Ingolstadt reichen, um die Tabellenführung in der 3. Liga zu übernehmen.

Unterhaching – Für Trainer Claus Schromm nur ein netter Nebeneffekt: „Das Spiel zeigt die Schnelllebigkeit im Fußball. In den letzten Jahren durften wir nur Testspiele bei den höherklassigeren Ingolstädtern bestreiten und dies auf einem Nebenplatz, jetzt steht für mich das Debüt im Stadion auf dem Programm.“ Der Coach zeigt Respekt vor dem Ex-Bundesligisten: „Sie hatten zuletzt eine kleine Delle, sind aber hochkarätig besetzt. Wir wollen uns weiter durchbeißen, haben aber keinen Druck.“

Auch die lange Verletztenliste bringt Schromm nicht aus der Fassung: „Es fallen weiter viele Stammspieler aus, wir sind aber breiter aufgestellt und können eine starke Formation auf das Feld bringen.“ Auf Bandowski, Hagn, Welzmüller, Endres und Marseiller muss Schromm sowieso verzichten, jetzt hat es auch noch den Ex-Löwen Moritz Heinrich (Schulterprellung) erwischt. Dafür kehrt Markus Schwabl in den Kader zurück; Sascha Bigalke, zuletzt aus taktischen Gründen nur Ersatz, steht zudem vor einem Startelf-Comeback. Im Angriff sind weiter Dominik Stroh-Engel und Felix Schröter erste Wahl, Stephan Hain steht als Joker zur Verfügung: „Er muss sich nach der langen Verletzungspause noch gedulden“, sagt der Trainer.

Präsident Manfred Schwabl ist derweil mit positiven Gefühlen vom DFB-Bundestag zurückgekehrt: „Mit Fritz Keller haben wir einen bodenständigen Präsidenten gewählt“, sagte Schwabl zufrieden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Co-Trainer Emanuel Jozic verlässt VfR Garching, zwei Löwen-Talente kommen
Zwei neue Spieler und einen Co-Trainer weniger haben die Regionalliga-Fußballer des VfR Garching auf der Liste. Während sich der Verein von Emanuel Jozic verabschiedet …
Co-Trainer Emanuel Jozic verlässt VfR Garching, zwei Löwen-Talente kommen
VfR Garching verpflichtet Wunschkandidat Morris Duggan vom Kirchheimer SC
Monatelang ging es beim VfR Garching um die mittlerweile auf zwölf angewachsene Zahl der Abgänge, aber nun hat Ludwig Trifellner auch Nachrichten in der anderen Richtung.
VfR Garching verpflichtet Wunschkandidat Morris Duggan vom Kirchheimer SC
Nureddin El Sayed im Video: Habe bei der MFS das Fußballspielen neu gelernt
Nureddin El Sayed wechselte vor der Saison vom SE Freising zum SV Pullach. Wir sprechen mit ihm über seine bisherige Karriere und seine zukünftigen Ziele.
Nureddin El Sayed im Video: Habe bei der MFS das Fußballspielen neu gelernt
Maximilian Berwein: Nächster Schritt 3. Liga?
Maximilian Berwein verlässt den VfR Garching nach einer Saison wieder. Das nächste Ziel des pfeilschnellen Angreifers ist aller Voraussicht nach die 3. Liga.
Maximilian Berwein: Nächster Schritt 3. Liga?

Kommentare