IN KÜRZE

Haching bleibt ungeschlagen

Die SpVgg Unterhaching hat im letzten Test vor dem Punktspielauftakt 2019 am Montag in Aalen gegen den österreichischen Zweitligisten WSG Wattens 0:0 gespielt

Die SpVgg Unterhaching hat gestern im letzten Test vor dem Punktspielauftakt 2019 am Montag in Aalen gegen den österreichischen Zweitligisten WSG Wattens 0:0 gespielt. Nach dem 2:1-Sieg im Trainingslager über Union Berlin und dem 5:0 am Mittwoch gegen Juniors OÖ bleibt die SpVgg damit in der Vorbereitung ungeschlagen. „Der Gegner hat es in der Defensive gut gemacht. Wir haben auch nichts zugelassen. Dann kommt halt ein 0:0 raus“, sagt Haching-Trainer Claus Schromm. „Ich bin zufrieden, dass wir in der Vorbereitung ungeschlagen geblieben sind. Zwei Siege und ein Unentschieden – damit kann ich gut leben.“  mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
Tolle Idee von Antonio de Sporitio. Der Jugend-Trainer des FC Aschheim organisiert in der Corona-Pause ein tägliches Quiz für Kinder und Jugendliche.
FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
SpVgg Unterhaching spendet 10.000 Euro - „Regional helfen war oberstes Ziel“
Die SpVgg Unterhaching spendet 10.000 Euro für die Region Unterhaching. Die Summe setzt sich aus einer Spende der ersten Mannschaft und einem beigesteuerten Betrag des …
SpVgg Unterhaching spendet 10.000 Euro - „Regional helfen war oberstes Ziel“
Jetzt sind bayerische Unternehmen gefragt
Nach dem Aus des Hauptsponsors bei der SpVgg Unterhaching sind jetzt   bayerische Unternehmen gefragt. Ein Kommentar von Robert Gasser.
Jetzt sind bayerische Unternehmen gefragt
Schwabl: Tür für Ex-Sponsor Frostkrone bleibt auf
Die SpVgg Unterhaching muss nach dem Ausstieg des Hauptsponsors eine Lücke von 450.000 Euro im Etat verkraften. Präsident Manfred Schwabl hat Verständnis für den Partner.
Schwabl: Tür für Ex-Sponsor Frostkrone bleibt auf

Kommentare