+
Die SpVgg Unterhaching trägt den Spieltag gegen Eintracht Braunschweig an der Konsole aus. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr.

Haching plant den ersten „e-Spuidog“

SpVgg Unterhaching gegen Eintracht Braunschweig findet doch statt - online

  • schließen

Das Spiel der SpVgg Unterhaching gegen Eintracht Braunschweig findet och statt. Online allerdings. Niclas Stierlin und Marcel Bär messen sich am Samstag um 14 Uhr an der Konsole.

Unterhaching - Der Ball rollt wieder – wenn auch nur virtuell. Während das Drittliga-Heimspiel der SpVgg Unterhaching gegen Eintracht Braunschweig am Samstag wegen der Saisonunterbrechung nicht stattfinden kann, messen sich die beiden Kontrahenten trotzdem pünktlich mit Anstoß um 14 Uhr an der Konsole. „e-Spuidog“ heißt das leicht abgewandelte Motto der sonst üblichen Heimspieltage der SpVgg.

Hachings Mittelfeldspieler Niclas Stierlin tritt am Samstag gegen seinen Braunschweiger Kollegen Marcel Bär auf dem virtuellen Rasen an der Playstation an. Das Match wird auf den Social-Media-Kanälen der beiden Drittliga-Klubs zu sehen sein, gespielt wird zweimal sechs Minuten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regionalliga-Saison wird fortgesetzt: Erleichterung in Garching und Heimstetten
Der SV Heimstetten und der VfR Garching haben erleichtert auf die Entscheidung des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) reagiert, die wegen der Corona-Krise unterbrochene …
Regionalliga-Saison wird fortgesetzt: Erleichterung in Garching und Heimstetten
Top-Elf von Sandro Volz: Keeper-Legende stellt einen anderen Torwart in den Kasten
Sandro Volz hat in seiner bisherigen Karriere mit einigen großartigen Fußballern zusammengespielt. Für Fussball Vorort / FuPa Oberbayern hat der Keeper die Top-Elf …
Top-Elf von Sandro Volz: Keeper-Legende stellt einen anderen Torwart in den Kasten
BFV-FAQ: Neue Regeln bei Vereinswechseln
Die LAG „Vereinswechsel“ des BFV hat mehrere konkrete Vorschläge zu Vereinswechseln im Amateurfußball präsentiert. Dazu hat der BFV jetzt einige Fragen und Antworten …
BFV-FAQ: Neue Regeln bei Vereinswechseln
VfR Garching greift nach dem bayerischen Meistertitel
Insgesamt acht Amateurteams kämpfen im großen Esports-Finalturnier des BFV um den bayrischen Meistertitel und 1000 Euro. Der VfR Garching ist bisher ungeschlagen.
VfR Garching greift nach dem bayerischen Meistertitel

Kommentare