+
Der Kapitän ist zurück: Josef Welzmüller und Hachings Trainer Claus Schromm.

Welzmüller im Hachinger Kader

  • schließen

SpVgg Unterhaching: Kapitän Welzmüller steht nach langer Verletzungspause im Kader der SpVgg Unterhaching für das Spiel beim 1. FC Magdeburg.

Unterhaching – 14 Gegentore in 15 Spielen, damit im Schnitt unter einem Gegentreffer pro Partie, und schon acht Spiele ohne Gegentor – eine beeindruckende Bilanz. Die SpVgg Unterhaching ist einer von nur fünf Klubs der drei Profiligen, der das vorweisen kann. „Für uns ist es sehr überraschend, dass wir die beste Abwehrreihe in der Dritten Liga haben“, gibt SpVgg-Cheftrainer Claus Schromm zu, „aber natürlich auch sehr schön.“ Umso erstaunlicher ist diese Zwischenbilanz, weil die Hachinger in der Vorrunde ausgerechnet in der Abwehr die größten Probleme haben. Und die wurden auch vor dem Auswärtsspiel in Magdeburg am Samstag (14 Uhr) nicht kleiner.

Mit Alexander Winkler hat es den ersten aus der Viererkette mit einer Gelbsperre erwischt. Die anderen (Dombrowka, Greger und Grauschopf) sind bei aktuell vier Verwarnungen ebenfalls von einer Sperre bedroht. Zudem Markus Schwabl, der aber schon seit einem Monat wegen einer Prellung ausfällt und auch am Wochenende fehlt. Zudem sind Marc Endres und Janik Bandowski langzeitverletzt, die Alternativen also rar.

Immerhin: Kapitän Josef Welzmüller feierte im Test gegen Regensburg sein Comeback nach fast 14 Monaten Pause und ist am Samstag erstmals auch in der Liga wieder im Kader. Die Startelf kommt für ihn zu früh, „aber wenn er mitfährt, ist es auch eine Option, dass er auf den Platz kommt“, so Schromm. Eine Alternative mehr – für eine Abwehr, die allen Personalsorgen erfolgreich trotzt. CHRISTIAN AMBERG

SpVgg Unterhaching: Mantl – Dombrowka, Greger, Stahl, Grauschopf – Stierlin, Hufnagel – Heinrich, Bigalke – Hain, Schröter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Loistl: „Würde lieber kein Tor mehr schießen, wenn wir dafür gewinnen“
Vinzenz Loistl spricht im Interview über die vergangene Hinrunde. Der 29-Jährige traf in dieser Saison bereits 19 mal. Er prangert aber ein Problem an.
Loistl: „Würde lieber kein Tor mehr schießen, wenn wir dafür gewinnen“
Gefragte Personalie: Ex-Hachinger Karim Adeyemi wird von Europa gejagt
Die Zukunft von Karim Adeyemi wird weiterhin heiß diskutiert. Das Sturmjuwel, das in München geboren und bei der SpVgg Unterhaching ausgebildet wurde, wird im Januar 18 …
Gefragte Personalie: Ex-Hachinger Karim Adeyemi wird von Europa gejagt
In bester Stimmungzur Weihnachtsfeier
Heute Abend trifft sich die Mannschaft der SpVgg Unterhaching zur Weihnachtsfeier. Die Stimmung dürfte blendend sein.
In bester Stimmungzur Weihnachtsfeier
Claus Schromm: „Wir hatten diesmal das Quäntchen Glück“
Nach drei Niederlagen in Folge kann sich die Spielvereinigung aus dem Formtief holen. In Jena überzeugen die Hachinger mit einem 3:0.
Claus Schromm: „Wir hatten diesmal das Quäntchen Glück“

Kommentare