Felix Göttlicher (l.) verlängert seinen Vertrag bei der SpVgg Unterhaching bis 2022, wird ab zunächst an den Regionalligisten VfB Eichstätt ausgeliehen. Trainer Steffen Galm ist von den Qualitäten des Innenverteidigers überzeugt. Foto: SpVgg

Transfer-Update

SpVgg Unterhaching: Talent gesichert und gleich wieder ausgeliehen 

  • schließen

Die SpVgg Unterhaching verpflichtet Felix Göttlicher und leiht ihn an den VFB Eichstätt aus.

Unterhaching – Die SpVgg Unterhaching hat den Vertrag mit Felix Göttlicher bis zum 30. Juni 2022 verlängert und leiht den Innenverteidiger bis zum 30. Juni 2021 an den Regionalligisten VfB Eichstätt aus.

Der 17-Jährige kam in dieser Saison in der Hachinger U19 zum Einsatz. „Wir haben bei Felix viel Phantasie und glauben, dass Eichstätt der richtige Schritt für ihn ist“, sagt Steffen Galm, Leiter Kader und Entwicklung bei der SpVgg. „In der Regionalliga kann er sich das Rüstzeug für den Herrenbereich holen. Wir hoffen, dass er nach seiner Leihe Teil unseres Kaders sein wird.“

Göttlicher kam 2018 nach Haching. „Das ist mein erster Schritt im Herren-Fußball. Ich bin mir sicher, dass Eichstätt die richtige Adresse für mich ist, auch weil ich dort in der Nähe wohne“, sagt der Innenverteidiger. „Ich möchte mich in Eichstätt weiterentwickeln.“    

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Simikic: „Dieses 2:2 war wahnsinnig schlecht“ 
Das fünfte Testspiel der Winter-Vorbereitung war der wohl schlechteste Auftritt des FC Unterföhring
Simikic: „Dieses 2:2 war wahnsinnig schlecht“ 
Marc Unterberger: „Wir hatten nichts entgegenzusetzen“
Die U17 der SpVgg Unterhaching musste sich am 18. und gleichzeitig ersten Spieltag der B-Junioren-Bundesliga im Jahr 2020 dem Tabellenführer 1. FSV Mainz 05 0:5 …
Marc Unterberger: „Wir hatten nichts entgegenzusetzen“
Herber Rückschlag für den SV Pullach
Mit nahezu unverändertem Kader bereitet sich der SV Pullach auf die Restsaison vor. Die erneute Verletzung von Martin Bauer bedeutet für den Vorletzten der …
Herber Rückschlag für den SV Pullach
FC Aschheim: Zwei-Tore-Führung durch Tolla und Strauf reicht nicht 
Knappe Testspiel-Niederlage für die Fußballer des FC Aschheim: Der Tabellen-Elfte der Bezirksliga Ost unterlag dem FC Moosinning mit 2:3 (1:2)
FC Aschheim: Zwei-Tore-Führung durch Tolla und Strauf reicht nicht 

Kommentare