Rückruf bei Ford: Mehr 100.000 Autos betroffen - Batterie kann sich entzünden

Rückruf bei Ford: Mehr 100.000 Autos betroffen - Batterie kann sich entzünden
+
Endlich: Der SV Dornach feierte in Manching den ersten Auswärtssieg der Saison. Zur Freude von Anton Plattner.

1:0 beim SV Manching

Plattner nach „dreckigem Sieg“ aus dem Häuschen

  • schließen

Der SV Dornach hat beim SV Manching den ersten Auswärtssieg der Saison gefeiert. Ein „dreckiger Sieg“, der Trainer Anton Plattner jubeln lässt.

Dornach - Ein Tor von Manuel Ring hat den Fußballern des SV Dornach den ersehnten Auswärtssieg beschert: Der Bezirksligist feierte mit dem 1:0 (0:0) beim SV Manching einen „dreckigen Sieg“, wie Trainer Anton Plattner feststellte.

Dornachs Coach war nach der Partie völlig aus dem Häuschen: „Natürlich war das 5:0 zuletzt gegen Kammerberg eine tolle Sache, aber wir haben diesmal in einer schwierigen Partie taktisch alles richtig gemacht.“

Plattner über Tor: „Richtige Granate“

Das Tor des Tages erzielte Neuzugang Manuel Ring in der 63. Minute: Noah Soheili hatte sich auf der linken Seite durchgesetzt und geflankt, Ring den Ball in der Mitte mit dem Knie zu seinem fünften Saisontreffer ins Netz befördert. „Das war eine richtige Granate“, sagte Plattner, „da haben wir im richtigen Moment zugeschlagen.“

Die Dornacher waren besser in die hart umkämpfte Begegnung gestartet, wussten da aber aus den vielen Fehlpässen der Heimelf kein Kapital zu schlagen. „Es war wirklich nicht leicht, aber die Jungs haben sehr gut gegen den Ball gearbeitet und sich in diesem zähen Ringen keine Blöße gegeben“, räumte Anton Plattner dem ersten Auswärtsdreier dieser Spielzeit und dem ersten Sieg in den Bezirksliga-Duellen mit dem SV Manching einen hohen Stellenwert ein. Manuel Ring hätte dann fast noch das 2:0 folgen lassen, scheiterte aber nach schöner Vorarbeit des eingewechselten Felix Partenfelder an der Querlatte (80.).

(0:0)

SVD: Bertic - Borrmann (64. P. Held), Hanusch, Glas, Wagatha - Buck, Mosig, Goßner, Soheili (89. Riederer) - Ring, Agidigbi (64. Partenfelder).

Tor: Ring (63.).

Schiedsrichter: Lukas Rehekampff (Landsberg).

Zuschauer: 53.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Klose feiert 3:1 gegen Haching auf der Wiesn
Die U17 der SpVgg Unterhaching hat ihr Bundesligaspiel am FC Bayern-Campus gegen die B-Junioren des deutschen Rekordmeister 1:3 (0:1) verloren. Für WM-Rekordtorjäger …
Klose feiert 3:1 gegen Haching auf der Wiesn
FC Pipinsried siegt und siegt - FC Deisenhofen mit starkem Heimspiel
In der Bayernliga Süd spricht derzeit viel für einen Alleingang des auch nach zwölf Runden noch unbesiegten FC Pipinsried.
FC Pipinsried siegt und siegt - FC Deisenhofen mit starkem Heimspiel
„Straßenfußballer“ Michalz mit Siegtreffer für Heimstetten in der 94. Minute
Am Mittwoch noch, vor Anpfiff des Nachholspiels gegen den VfB Eichstätt, brannte in Heimstetten die rote Laterne.
„Straßenfußballer“ Michalz mit Siegtreffer für Heimstetten in der 94. Minute
Die SpVgg Unterhaching erobert die Tabellenführung
Nach dem erfolgreichen Börsengang nannte der Unterhaching Präsident Manfred Schwabl ganz klar seine sportlichen Ziele: „In zwei Jahren wollen wir in die zweite …
Die SpVgg Unterhaching erobert die Tabellenführung

Kommentare