Wenig erfreut ist der Trainer des SV Dornach, Anton Plattner, über die neuerliche Absage eines Spiels in der Bezirksliga Nord.
+
Wenig erfreut ist der Trainer des SV Dornach, Anton Plattner, über die neuerliche Absage eines Spiels in der Bezirksliga Nord.

Plattner: „Da hat einer einen Schnupfen“

SV Dornach schon drei Spiele im Rückstand

  • vonGuido Verstegen
    schließen

Das Spiel zwischen dem SV Dornach und dem FC Alte Haide wurde wegen eines Corona-verdachts kurzfristig abgesagt. Die Dornen sind somit drei Spiele im Rückstand.

Dornach – Jetzt sind die Fußballer des SV Dornach in der Bezirksliga Nord bereits mit drei Partien in Rückstand: Die für Samstag vorgesehene Begegnung des 24. Spieltages beim FC Alte Haide wurde wegen eines Corona-Verdachts kurzfristig abgesagt. „Da hat einer einen Schnupfen“, erklärte Trainer Anton Plattner wenig erfreut. Herren-Abteilungsleiter Klaus Zornek ergänzte: „Am Freitagabend gegen 18.15 Uhr erreichte uns die Information, dass einem Spieler des Gegners seit Mittwoch die Nase laufe und er sich jetzt auch noch sehr müde fühle.“

Zornek: „So schnell hätte das Ergebnis eben auch nicht vorgelegen“

Zornek hielt daraufhin mit seinem Vorstandskollegen Peter Aicher, Geschäftsführer der Aicher Ambulanz Union, Rücksprache: „Das klingt eher weniger nach Corona-Symptomen, hat er gesagt. Ich verstehe einerseits die Sorge in diesen Tagen, aber andererseits gab es hier ja keinen konkreten Verdacht.“ Man habe dem FC Alte Haide konkrete Hilfe mit Blick auf einen Corona-Test angeboten, aber so schnell hätte das Ergebnis eben auch nicht vorgelegen, sagt Klaus Zornek: „Wenn wir früher Bescheid gewusst hätten…“

SV Dornach gegen FC Alte Haide: Neuer Termin steht noch nicht fest

Einen neuen Termin für die abgesagte Partie gibt es noch nicht, am kommenden Donnerstag (19.30 Uhr) nimmt der SV Dornach erst einmal den vierten Anlauf, das Spiel beim FSV Pfaffenhofen über die Bühne zu bekommen.  

(Guido Verstegen)

Auch interessant

Kommentare