+
Eman Sahinovic hält den Kasten der U13 des SV Heimstetten sauber.

Eman Sahinovic aus der U13 des SVH

Bosnische Medien wittern in Heimstetten-Talent neuen Manuel Neuer

  • schließen

Das bosnische Sportportal „sportske.ba“ hat kürzlich über Eman Sahinovic aus der U13 des SV Heimstetten berichtet. Er wird bereits als „bosnischer Manuel Neuer“ gefeiert.

  • Eman Sahinovic ist Torwart der U13 des SV Heimstetten.
  • Sein Torwart-Trainer Adi Music sagt: „Er hat alles, was ein guter Torwart braucht.“
  • Im nächsten Jahr wird er, voraussichtlich, zum U15-Lehrgang der Nationalmannschaft von Bosnien und Herzegowina eingeladen.

Heimstetten - Das bosnische Sportportal „sportske.ba“ berichtete kürzlich über Eman Sahinovic, ein Torwart-Talent des SV Heimstetten. In der Überschrift des Artikels wurde er als „der bosnische Manuel Neuer“ betitelt, auch die Bayern-Scouts sollen von ihm begeistert sein. Wir haben uns über den Nachwuchs-Keeper informiert und mit seinem Torwart-TrainerAdi Music gesprochen.

SV Heimstetten U13: Erfolge in der Bezirksoberliga und in der Halle

Sahinovic spielt in der U13 des SV Heimstetten in der Bezirksoberliga. Das Team befindet sich derzeit auf dem dritten Tabellenplatz, hinter dem Nachwuchs des TSV 1860 Rosenheim und des FC Bayern München. In den 13 bislang absolvierten Partien haben die Hoaschdenger lediglich sieben Gegentore bekommen, was ebenfalls der drittbeste Wert der Liga ist. Neunmal stand dabei der bosnische Nachwuchs-Keeper zwischen den Pfosten. Auch in der Halle war die Mannschaft in diesem Jahr sehr erfolgreich. Der SVH wurde Oberbayerischer Hallenmeister und sicherte sich so die Teilnahme an der Bayerischen Hallenmeisterschaft. Dort belegte der SVH den zehnten Platz.

Torwart-Trainer Music, der selbst unter anderem beim Champions-League-Teilnehmer Dinamo Zagreb gespielt hat und mittlerweile eine eigene Torwartschule leitet, ist voll des Lobes über den 13-Jährigen. Seit etwa fünf Jahren ist Sahinovic, der 2007 geboren wurde, bei ihm im Torwart-Training. 

Er sei bereits bei mehreren nationalen und internationalen Turnieren als bester Torhüter ausgezeichnet worden. Des Weiteren wurde er zum Probetraining beim FC Bayern eingeladen und durfte dort sein Können unter Beweis stellen. Der TSV 1860 München soll, laut Music, ebenfalls Interesse am jungen Keeper gezeigt haben. Ein Transfer in eines der Nachwuchsleistungszentren kam bislang nicht zustande.

Music: „Er hat alles, was ein guter Torwart braucht.“

Eman ist noch sehr jung, aber ein riesengroßes Talent“, bestätigt Music. Sahinovic zeichne sich durch ein gutes Gesamtpaket aus. Er sei schnell, aber auch technisch versiert am Ball. Zudem sei der Nachwuchs-Keeper sehr stark in Eins-gegen-Eins-Situationen. 

Dem Torwart-Trainer gefällt insbesondere die gute Kommunikation seines Schützlings, die im Jugendfußball entscheidend sei. „Eman strahlt eine Dominanz auf dem Platz aus und kann das Spiel gut lesen. Er hat alles, was ein guter Torwart braucht“, hob der Coach hervor.

Einladung zur Nationalmannschaft nur noch Formsache

Die bosnischen Medien freuen sich über ein Talent, das der Verband nicht aus den Augen verlieren sollte. Die ersten Schritte einer internationalen Karriere könnte Sahinovic bereits im nächsten Jahr gehen. Dann feiert er seinen 14. Geburtstag und wäre alt genug, um zum U15-Lehrgang der Nationalmannschaft von Bosnien und Herzegowina eingeladen zu werden. „Die Einladung wird er bekommen, das ist kein Problem. Viele Vereine sind an ihm interessiert und wollen ihn dort sehen“, versicherte Music.

Text: Patrick Huljina

Amateurfußballer helfen in der Krise

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn elf Meter gar keine elf Meter sind
Seinen Namen trägt der Elfmeter zu unrecht: Tatsächlich ist der Strafstoßpunkt laut FIFA-Reglement 12 Yards von der Torlinie entfernt – umgerechnet bloß 10,97 Meter.
Wenn elf Meter gar keine elf Meter sind
Marco Bläsers Top-Elf: Wiesel, Poldi und Möchtegern-Sechser Flo
Marco Bläser ist Teammanager beim Regionalligisten SV Heimstetten. Früher kickte der 39-Jährige als Sturmtank bei verschiedenen Klubs. Das ist die Top-Elf seiner …
Marco Bläsers Top-Elf: Wiesel, Poldi und Möchtegern-Sechser Flo
BFV: „Es gab keine Abstimmung zur Fortsetzung der Regionalliga Bayern“
Die Nachricht, dass es eine Abstimmung über die Fortsetzung der Regionalliga Bayern Saison gibt, ist falsch. Der BFV nimmt zu dieser Falschmeldung jetzt Stellung.
BFV: „Es gab keine Abstimmung zur Fortsetzung der Regionalliga Bayern“
Kirchheimer SC: „Größere Anschaffungen liegen auf Eis“
Die Corona-Pandemie betrifft auch den Kirchheimer SC. Welche Auswirkungen die Krise auf den KSC hat, berichtet der Vereinsmanager Maximilian Wieser.
Kirchheimer SC: „Größere Anschaffungen liegen auf Eis“

Kommentare