1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis München

SV Heimstetten gelingt dank Nappo Last-Minute-Sieg gegen VfB Eichstätt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Isbaner

Kommentare

Die Kicker des SV Heimstetten werden auch nächstes Jahr in der Regionalliga Bayern auflaufen.
Die Kicker des SV Heimstetten werden auch nächstes Jahr in der Regionalliga Bayern auflaufen. © Dieter Michalek

Im letzten Heimspiel der Saison hat sich der SV Heimstetten gegen den VfB Eichstätt zu einem Sieg gekämpft. Sebastiano Nappo traf spät zum 2:1-Endstand.

Heimstetten - Am letzten Spieltag der laufenden Regionalliga-Saison empfängt der SV Heimstetten den VfB Eichstätt. Die Gastgeber konnten in den vergangenen Wochen durch überzeugende Auftritte den Klassenerhalt eintüten. Mit einer Serie von sechs Spielen ohne Niederlage sicherten die Münchner den Verbleib in der Liga.

Die Serie riss vergangenen Spieltag gegen den abstiegsgefährdeten SC Eltersdorf. Das Heimspiel verlor der SV mit 1:2. Die Niederlage wird allerdings zu verschmerzen sein. Im letzten Heimspiel der Saison will Heimstetten sich noch einmal positiv von den Fans verabschieden, bevor es in die Sommerpause geht.

Das Hinspiel endete 3:0 für die Gäste aus Eichstätt

Dort wartet der VfB Heimstetten. Das Hinspiel konnten die Gäste für sich entscheiden. Ende Oktober gab es ein souveränes 3:0 zu Hause gegen die Münchner. Dies wollen die Gäste im Rückspiel wiederholen und ihr Serie von drei Spielen in Folge ungeschlagen weiter ausbauen. Anstoß der Partie ist am Samstag um 14 Uhr. Wir berichten im Liveticker. (Sebatsian Isbaner)

Auch interessant

Kommentare