+
Uli Taffertshofer (li.) im Gespräch mit Vorort-Mitarbeiter Simon Nutzinger.

Hachings Mittelfeldmotor im Video-Interview

Taffertshofer über DFB-Pokal: "Ich dachte, die Bude bricht ein"

SpVgg Unterhaching - Uli Taffertshofer war in der Vorort-Redaktion zu Gast. Der "Sechser" der SpVgg Unterhaching spricht über seine persönlichen Ziele, das Highlight DFB-Pokal und den Wechsel seines Bruders Emanuel.

"Die Stimmung war überragend. Wo wir das 1:0 gemacht haben, dachte ich, die Bude bricht ein", beschreibt Uli Taffertshofer mit glänzenden Augen die Gefühlswelt im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen.

Wie sein Bruder Emanuel hat auch Uli lange in der Jugend der Löwen gespielt. Er schätzt im Video-Interview die Lage bei Sechzig ein und spricht über den Abgang seines Bruder zu den Würzburger Kickers. Auch sein aktueller Klub Unterhaching ist natürlich Thema. Er schildert seine Eindrücke von Neuzugang Sascha Bigalke und erklärt die wichtige Rolle, die Trainer Claus Schromm bei seinem Wechsel von Wacker Burghausen nach Unterhaching gespielt hat.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stroh-Engel nach Doppelpack: „Hoffe, dass bald noch mehrere dazukommen“
Zum Abschluss des achten Spieltags kletterte die SpVgg Unterhaching mit einem 2:1 (1:0)-Heimsieg gegen den Chemnitzer FC auf den Relegationsrang drei.
Stroh-Engel nach Doppelpack: „Hoffe, dass bald noch mehrere dazukommen“
 Schießbude Kirchheim II macht hinten dicht
Eine Minute vor Schluss segelt eine Ecke in den Strafraum von Jonas Etzold, der seinen Kasten bis hierhin sauber gehalten hat. 2:0 führt der Kirchheimer SC II gegen den …
 Schießbude Kirchheim II macht hinten dicht
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Einst verzauberte er Europas Top-Ligen, beim FC Bayern München ist er eine Legende. Jetzt versucht sich Arjen Robben als Trainer - mit Erfolg.
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Stroh-Engel schießt Haching auf Rang drei
Die SpVgg Unterhaching ist  durch den 2:1 (1:0)-Sieg gegen den Chemnitzer FC auf den dritten Tabellenplatz in der 3. Liga geklettert. Beide Tore schoss Sturm-Neuzugang …
Stroh-Engel schießt Haching auf Rang drei

Kommentare